Zystizerkose

Synonyme: Finnenkrankheit

Definition

Zystizerkose

Bearbeitungsstatus ?

parasitärer Befall durch den Schweinebandwurm (Taenia solium)


Ätiologie

Zystizerkose

Bearbeitungsstatus ?
  • orale Aufnahme der Erregereier
  • Larven besiedeln verschiedene Organe und bilden dort blasenartige Gebilde von 5-20mm, sog. Zystizerken, bilden

bevorzugte Lokalisation:

  • Subkutis
  • Muskulatur
  • Auge (selten)
  • Gehirn (Neurozystizerkose) 

Epidemiologie

Zystizerkose

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Differentialdiagnosen

Zystizerkose

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Zystizerkose

Bearbeitungsstatus ?
  • Kopfschmerzen?
  • neurologische Ausfallserscheinungen?

Diagnostik

Zystizerkose

Bearbeitungsstatus ?
  • Nachweis von Eiern im Stuhl
  • Serologie
  • Histologie
  • CT
  • Kernspintomographie
  • Antikörpernachweis (ELISA, indirekte Immunfloureszenz)

Klinik

Zystizerkose

Bearbeitungsstatus ?
  • meist asymptomatisch (besonders bei Muskelbefall)
  • bindegewebig eingescheidete, oft verkalkte Finnen in Röntgenaufnahmen
  • neurologische Symptome fokaler Natur

Therapie

Zystizerkose

Bearbeitungsstatus ?
  • einmalig Praziquantel 5-10mg/kgKG
  • wahlweise auch einmalig Niclosamid 2g
  • Corticosteroide
  • chirurgische Entfernung von Parasitenzysten

Komplikationen

Zystizerkose

Bearbeitungsstatus ?
  • Neurozystizerkose
  • Nekrosen

Zusatzhinweise

Zystizerkose

Bearbeitungsstatus ?
  • Zystizerken werden häufig durch rohes oder nicht ausreichend gekochtes Schweinefleisch aufgenommen

Literaturquellen

Zystizerkose

Bearbeitungsstatus ?
  • Thiemes Innere Medizin (1. Auflage) - Thieme
  • Hirner - Chirurgie (2. Auflage) - Thieme
  • (2007) Petres, Rompel - Operative Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer
  • (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  • (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  • (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  • (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen