Zystische Leberveränderungen

Synonyme: Leberzysten

Definition

Zystische Leberveränderungen

Bearbeitungsstatus ?

Es gibt verschiedene Arten der zystischen Leberveränderungen:

  1. multiple dysontogentische Zysten (Zystenleber)
  2. solitäre Zysten
  3. zystische Echinokokkose
  4. Leberabzesse (bakterieller Abzess, Amöbenabzess)
  5. Peliosis hepatis

Ätiologie

Zystische Leberveränderungen

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen zystischer Leberveränderungen sind:

dysontogentische Zysten:

  • primäre Entwicklungsstörung

Echinokokkose:

  • Echinococcus cysticus (Hundebandwurm)
  • Echinococcus multilocularis (Fuchsbandwurm)
  • Echinococcus oligarthrus

bakterieller Abzess:

  • durch Bakteriämie in der V. portae z.B. Appendizitis, Divertikulitis, Cholangitis, postinterventionell
  • häufigster Erreger E.Coli, Klebsiellen

Amöbenabzess:

  • Infektion mit Entamoeba histolytica

Peliosis hepatis:

  • seltene Folge einer Bartonella- Infektion mit Blutzysten in der Leber
  • auch assoziiert mit Einnahme von oralen Kontrazeptiva, Anabolika

Epidemiologie

Zystische Leberveränderungen

Bearbeitungsstatus ?
  • solitäre Leberzysten kommen bei 3-5% der Menschen > 50J vor.

Differentialdiagnosen

Zystische Leberveränderungen

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Zystische Leberveränderungen

Bearbeitungsstatus ?

Zystischen Leberveränderungen verlaufen meist asymptomatisch:

  • Fieber?
  • Schmerzen im rechten Oberbauch?

Diagnostik

Zystische Leberveränderungen

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der zystischen Leberveränderungen sind relevant:

  • Sono- Abdomen
  • CT
  • MRT
  • Labor: bei Leberabzess: BSG↑, (bakteriell: zusätzlich AP↑, Leukozyten↑)
  • Amöbenserologie
  • Temperatur

Klinik

Zystische Leberveränderungen

Bearbeitungsstatus ?

Die zystische Leberveränderung verläuft oft asymtomatisch:

  • Fieber
  • Schmerzen im rechten Oberbauch

Therapie

Zystische Leberveränderungen

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei zystischen Leberveränderungen umfassen:

  • solitäre Zysten: OP- Indikation nur bei Rupturen, Infektionen, Kompressionssymtome, Schmerzen (kausale Therapie: kombinierte Leber-Nieren-Transplantation)
  • Echinokokkuszyste: PAIR (perkutane Alkoholinjektion und Reaspiration) KI:biliäre Infiltration (Aussschluss durch ERCP) + Albendazol (2x400mg p.o. für 28d, 14d Pause, 2-3Zyklen); bei KI für PAIR operative Zystektomie
  • bakterieller Abzess: Antibiotika für mind. 3Wochen (z.B. Mezlocillin oder Cefotaxim + Metronidazol), Abzesspunktion (mit Mikrobiologie + Zytologie), Spülung mit 0,9%-iger NaCl-Lösung, bei größeren Abzessen (> 4cmø) Drainage und tägliche Spülung, bei Verschlechterung OP
  • Amöbenabzess: Metronidazol über 10d (0,8-1g/d p.o. oder 2-3x 500mg i.v.), danach Gabe eines Kontaktamöbizids z.B. Paromomycin (15-100mg/kg/d p.o. für 5d)

Komplikationen

Zystische Leberveränderungen

Bearbeitungsstatus ?
  • bei zystischen Leberveränderungen ø> 5cm kommt es selten zu Blutungen, Rupturen

Zusatzhinweise

Zystische Leberveränderungen

Bearbeitungsstatus ?

Zu zystischen Leberveränderungen liegen derzeit keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Zystische Leberveränderungen

Bearbeitungsstatus ?
  1. Gerd Herold- Innere Medizin 2008- Herold
  2. Andreas Ruß, 2009 -Arzneimittelpocket- Börm Bruckmeier Verlag
  3. H.-P. Bruch, O.Trentz, Berchthold Chirurgie 5.Auflage- Elsevier Urban & Fischer Verlag
  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen