Zerebraler Salzverlust

Synonyme: CSW, cerebral salt-wasting syndrome

Definition

Zerebraler Salzverlust

Bearbeitungsstatus ?

extrazellulärer Volumenmangel und Hyponatriämie aufgrund von zerebralen Erkrankungen oder zerebralen Störungen


Ätiologie

Zerebraler Salzverlust

Bearbeitungsstatus ?

zu einem zerebralen Salzverlust kommt es v.a. nach:

  • Subarachnoidalblutung
  • ZNS-Infektionen
  • Hirntumoren
  • Schädel-Hirn-Traumata
  • neurochrirurgische Eingriffe

--> vermehrte Natriumausscheidung mir Urin, konsekutiv Polyurie


Ursache nicht genau bekannt, es werden verschiedene Möglichkeiten diskutiert:

  • Unterbrechung neuraler Afferenzen der Niere (Reninsystem)
  • natriuretische Faktoren: ANP, BNP ---> Ausschüttung führt zu Senkung des intrakraniellen Drucks

Epidemiologie

Zerebraler Salzverlust

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Differentialdiagnosen

Zerebraler Salzverlust

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Zerebraler Salzverlust

Bearbeitungsstatus ?
  • zerebraler Insult?
  • ZNS-Infektion?
  • Hirntumor?
  • Op im Kopfbereich?
  • Polyurie
  • Gewichtsverlust

Diagnostik

Zerebraler Salzverlust

Bearbeitungsstatus ?
  • Plasmaosmolarität ↓
  • Urinosmolarität ↑
  • Ratio: Urin- : Plasmaosmoraität > 1
  • Plasmareninaktivität meistens ↑
  • insgesamt: Wassser- + Salzverlust --> Gewichtsabnahme

Klinik

Zerebraler Salzverlust

Bearbeitungsstatus ?
  • Volumenmangel extrazellulär
  • Hyponatriämie
  • Natriurie
  • Polyurie

Therapie

Zerebraler Salzverlust

Bearbeitungsstatus ?
  • Behandlung der Grunderkrankung
  • Normalisierung des Serumnatriums (Anstieg sollte langsam erfolgen: weniger als 12mmol/l/Tag! sonst Gefahr der pontinen Myelinolyse

Akut: bei deutlich erniedrigten Serumnatrium + neurologischen Symptomen: vorsichtig hypertone Natriumlösung infundieren


Komplikationen

Zerebraler Salzverlust

Bearbeitungsstatus ?

Volumenmangelschock


Zusatzhinweise

Zerebraler Salzverlust

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Literaturquellen

Zerebraler Salzverlust

Bearbeitungsstatus ?
  1. E. Mayatepek (2007), -Pädiatrie-, Urban+Fischer
  2. Kerbl, Roos, Kurz, Wessel (2007) - Checkliste Pädiatrie- Thieme

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen