Yellow-Nail-Syndrom

Synonyme: Syndrom der gelben Nägel

Definition

Yellow-Nail-Syndrom

Bearbeitungsstatus ?

seltenes Krankheitsbild, das klinisch vor allem durch die langsam wachsenden, verdickten, gelblich oder gelblich-grünlich verfärbten Nagelplatten auffällt


Ätiologie

Yellow-Nail-Syndrom

Bearbeitungsstatus ?
  • unbekannt
  • postuliert wird z.B. die Ansammlung von freien Radikalen, die zur abnormen Keratinisation und Beeinträchtigung des Nagelwachstums führt
  • Zinkmangel soll eine Rolle spielen
  • assoziiert sind diese Veränderungen häufig mit einem chronischen Lymphödem von Gesicht, Knöcheln oder Endphalangen sowie mit chronisch-respiratorischen Erkrankungen oder mechanischer Überlastung
  • Nagelveränderungen auch bei neurotischem Syndrom, Herzerkrankungen, Tuberkulose, Lues, AIDS, rheumatischer Arthritis, Malignomen oder im Rahmen einer Penicillamintherapie zu finden

Epidemiologie

Yellow-Nail-Syndrom

Bearbeitungsstatus ?
  • seltene Erkrankung
  • Erstmanifestation meistens zwischen dem 2. und 5. Lebensjahrzehnt

Differentialdiagnosen

Yellow-Nail-Syndrom

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Yellow-Nail-Syndrom

Bearbeitungsstatus ?
  • Wann ist die Erkrankung erschienen? 
  • Was für Beschwerden? Beeinträchtigung der Feinmotorik der Finger?
  • Lymphödem? Respiratorische Erkrankungen?
  • Vorherige Erkrankungen? bekannte Hauterkrankungen? 
  • Grunderkrankungen? Herzkrankheiten? Tuberkulose? Lues? AIDS? Malignome?
  • Erkrankungen bei Angehörigen? 
  • Medikamenteneinnahme? Penicillamintherapie?

Diagnostik

Yellow-Nail-Syndrom

Bearbeitungsstatus ?
  • Anamnese
  • Klinisches Bild

Klinik

Yellow-Nail-Syndrom

Bearbeitungsstatus ?

Klinisches Bild:

  • bei 80-90 % der Kranken: Nagelveränderungen mit Lymphödem kombiniert
  • nur bei 27 % der Fälle finden sich alle Merkmale der klassischen Symptomtrias: verdickte, gelbe Nägel, Lymphödem und Lungenveränderungen (Pleuraerguss)
  • das Lunula ist nicht mehr erkennbar, die Kutikula fehlt, oft ist keine feste Verbindung der Unterseite des proximalen Nagelwalls mit der Nagelplatte mehr vorhanden; Nagelplatte: verdickt, zeigt eine verstärkte transverselle Krümmung und gelegentlich auch transversale Linien
  • die Wachstumsgeschwindigkeit der Nägel bertägt im Schnitt nur noch 0,1-0,25 mm/Woche, teilweise sistiert das Nagelwachstum vollständig
  • gewöhnlich sind Daumen und Zeigefinger zuerst betroffen

Therapie

Yellow-Nail-Syndrom

Bearbeitungsstatus ?
  • eine Therapie ist oft nicht nur aus kosmetischen Gründen, sondern auch wegen der Beeinträchtigung der Feinmotorik der Finger notwendig
  • orale Vitamin-E-Gabe (800 IE/Tag, über mind. 18 Monate; Vit. E: Radikalempfänger)
  • Vit. E + Itraconazol (400 mg/Tag): Beschleunigung des Nagelwachstums
  • Zinksulfat (0,6 g/Tag, 2 Einzeldosen, über mind. 12 Monate)
  • Intraläsionale Injektionen einer Kortikosteroidkristallsuspension (z.B. Triamcinolonacetat) parungual → Minderung der Nageldicke und Besserung der Nagelstruktur bzw. -farbe (sie sind sehr schmerzhaft und werden oft nicht toleriert)
  • symptomatische Behandlung der Ödeme und der respiratorischen Erkrankungen

Komplikationen

Yellow-Nail-Syndrom

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Zusatzhinweise

Yellow-Nail-Syndrom

Bearbeitungsstatus ?

Prognose:

  • Erkrankung persistiert lebenslang
  • in ca. 7-30 % der Fälle wurde eine zumindest partielle, spontane Remission beschrieben 

Literaturquellen

Yellow-Nail-Syndrom

Bearbeitungsstatus ?
  • Constantin E. Orfanos, Claus Garbe (2002), Therapie der Hautkrankheiten, Springer Verlag, 2. Auflage
  • Regine Witkowski, O. Prokop, E. Ullrich (2003), Lexikon der Syndrome und Fehlbildungen: Ursachen, Genetik, Risiken, Springer Verlag, 7. Auflage
  • (2007) Petres, Rompel - Operative Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer
  • (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  • (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  • (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  • (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Assoziierte Krankheitsbilder zu Yellow-Nail-Syndrom

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen