Whirlpool-Dermatitis

Synonyme: Pseudomonas-Follikulitis

Definition

Whirlpool-Dermatitis

Bearbeitungsstatus ?
  • Infektionskrankheit 8 bis 24 h nach einem Bad in bakteriell verunreinigten Whirlpools (Pool; Schwimmbad), die epidermisch verlaufen kann

Ätiologie

Whirlpool-Dermatitis

Bearbeitungsstatus ?
  • Erreger ist Pseudomonas aeruginosa
  • Risikofaktoren sind hohe Wassertemperatur, Wasserturbulenzen mit Luftuntermischungen, niedriger Chlorgehalt bzw. Resistenz des Erregers gegen Chlor

Epidemiologie

Whirlpool-Dermatitis

Bearbeitungsstatus ?
  • Pseudomonasinfektionen der Haut werden zunehmend bei Kindern und Erwachsenen berichtet, die Ganzkörperkontakt und abrasive Hautbelastungen in Warmwasseranlagen hatten
  • man rechnet bei entsprechender Exposition mit einer Infektionsrate von 90% bei Kindern gegenüber 50% bei Erwachsenen

Differentialdiagnosen

Whirlpool-Dermatitis

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Whirlpool-Dermatitis

Bearbeitungsstatus ?
  • Inspektion
  • langer Aufenthalt in Bädern (Swimming-Pool, Whirlpool)?
  • Juckreiz?
  • makulopapulöses Exanthem?
  • Lokalisation: lateraler Stamm?
  • rote Papeln?
  • Pusteln?
  • schlechter Allgemeinzustand?
  • Fieber?
  • Übelkeit?
  • Lympthadenopathie?

Diagnostik

Whirlpool-Dermatitis

Bearbeitungsstatus ?
  • Anamnese
  • klinisches Bild
  • Erregernachweis

Klinik

Whirlpool-Dermatitis

Bearbeitungsstatus ?
  • juckendes makulopapulöses Exanthem unter Betonung des lateralen Stamms mit follikulär gebundenen roten Papeln und z.T. Pusteln
  • oft reduzierter Allgemeinzustand mit Fieber, Übelkeit und Lymphadenopathie (Bakterientoxinwirkung)

Therapie

Whirlpool-Dermatitis

Bearbeitungsstatus ?
  • idR ist keine systemische Therapie erforderlich
  • es kommt zu einer spontanen Abheilung nach 10 bis 14 Tagen
  • externe Therapie: Lotio alba mit Zusatz von 2% Polidocanol

Komplikationen

Whirlpool-Dermatitis

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Zusatzhinweise

Whirlpool-Dermatitis

Bearbeitungsstatus ?
  • spontane Abheilung nach 10-14 Tagen

Literaturquellen

Whirlpool-Dermatitis

Bearbeitungsstatus ?
  1. P. Altmeyer, K. Hoffmann - Basiswissen Dermatologie: Eine vorlesungsorientierte Darstellung - W3l GmbH
  2. H. Traupe, H. Hamm - Pädiatrische Dermatologie - Springer Verlag
  • (2007) Petres, Rompel - Operative Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer
  • (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  • (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  • (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  • (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Assoziierte Krankheitsbilder zu Whirlpool-Dermatitis

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen