Warnblutung bei Subarachnoidalblutung

Synonyme: SAB, Warnblutung, Hirnblutung, Subarachnoidalblutung

Definition

Warnblutung bei Subarachnoidalblutung

Bearbeitungsstatus ?

Nicht immer platzt das Aneurysma ohne vorhergehende Warnzeichen.
Manchmal drücken große Aneurysmen auf umliegende Strukturen und führen zu Ausfällen (vor allem Störungen der Augenbewegungen mit Doppelbildern), oder es kommt zu einer kleinen Warnblutung mit mäßigen, aber anhaltenden Kopfschmerzen und einem „etwas steifen Nacken“.


Ätiologie

Warnblutung bei Subarachnoidalblutung

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen der Warnblutung sind:

  • ca 25 % der Patienten mit schwerer SAB hatten Warnblutungen, die nicht erkannt wurden
  • man muss bei perkutanen Kopfschmerzen an diese Ursache denken
  • CT anfertigen und den Liquor untersuchen lassen

Epidemiologie

Warnblutung bei Subarachnoidalblutung

Bearbeitungsstatus ?

Genaue epidemiologische Daten zur Warnblutung sind zur Zeit nicht verfügbar.

  • Männer sind etwas häufiger betroffen als Frauen

Differentialdiagnosen

Warnblutung bei Subarachnoidalblutung

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Warnblutung bei Subarachnoidalblutung

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Warnblutung sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • plötzliche, starke Nackenkopfschmerzen,die rasch in dumpfen, störenden Dauerkopf- und Nackenschmerz übergehen?
  • geringe Nackensteifigkeit?

Diagnostik

Warnblutung bei Subarachnoidalblutung

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Warnblutung sind relevant:

  • Symptomatik sollte als leichte SAB aufgefasst werden
  • neurologische Untersuchung
  • CT
  • gegebenenfalls Liquoruntersuchung

Klinik

Warnblutung bei Subarachnoidalblutung

Bearbeitungsstatus ?

Die Warnblutung kann eine oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • oft nicht richtig gewertet
  • starke, plötzliche Nackenkopfschmerzen
  • dann dumpfer, störender, aber nicht alarmierender Dauerkopf- und Nackenschmerz
  • geringe Nackensteifigkeit
  • innerhalb von 2 Wochen kann es zu einer schweren ( rezidiv) SAB kommen
  • Hauptrisiko ist die mit großer Wahrscheinlichkeit eintretende Rezidivblutung -> Mortalität über 70 %

Therapie

Warnblutung bei Subarachnoidalblutung

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei der Warnblutung umfassen folgendes:

  • Problem bei Warnblutung liegt in ihrer Erkennung
  • Symptome werden oft fehlgedeutet ( Migräne, psychische Bealstung...)
  • oft gehen Patienten auch nicht zum Arzt
  • wird Warnblutung erkannt: chirurgische und neuroradiologische Behandlungsmöglichkeiten wie bei akuter SAB

Komplikationen

Warnblutung bei Subarachnoidalblutung

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Warnblutung kommen folgende Komplikationen vor:

  • falsche Wertung der Warnblutung
  • schweres Rezidiv mit eventueller Todesfolge

Zusatzhinweise

Warnblutung bei Subarachnoidalblutung

Bearbeitungsstatus ?
  • "Donnerschlag-Kopfschmerz"  ( Thunderclap Headache) ist das Hauptwarnsymptom und sollte immer sehr ernst genommen werden!

Literaturquellen

Warnblutung bei Subarachnoidalblutung

Bearbeitungsstatus ?

Poeck, Hacke; Neurologie 12. Auflage, Springer Verlag

  • (2007) Berlit P - Basiswissen Neurologie - Springer
  • (2007) Masuhr K.F.,Neumann M - Neurologie,6. Aufl. - Thieme Verlag, Duale Reihe
  • (2007) Buchner H - Neurologische Leitsymptome und diagnostische Entscheidungen - Thieme
  • (2007) Bitsch A - Neurologie "to go" - Wissenschaftliche Verlagsges
  • (2006) Poeck, Hacke, - Neurologie - Springer, Berlin
  • (2006) Mumenthaler M, Mattle H, - Kurzlehrbuch Neurologie - Thieme Verlag

Assoziierte Krankheitsbilder zu Warnblutung bei Subarachnoidalblutung

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen