Volvulus

Synonyme: Darmverschlingung, Darmverdrehung

Definition

Volvulus

Bearbeitungsstatus ?

Die Drehung einer mobilen Darmschlinge um die Achse des Mesenterialstiels (bei Rotationsanomalien, Mesenterium commune, Meckel-Divertikel, überlangen Sigma) wird als Volvulus bezeichnet und führt zum Ileus mit Darmnekrose.


Ätiologie

Volvulus

Bearbeitungsstatus ?

Zur Entstehung eines Volvulus:

  • die Torsion der Mesenterien drosselt die venöse, später auch arterielle Durchblutung, so dass langstreckige gangränöse bzw. infarzierte Zerstörungen des Darmes resultieren
  • häufig findet man eine inkomplette Rotation mit Zäkumhochstand, mit externer Duodenalkompression und Sigmavolvulus
  • davon abzugrenzen ist der Pseudovolvulus des Magens beim Säugling mit Torsion des Magens um die eigene Achse und Ventralkippen des Antrums

Epidemiologie

Volvulus

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie des Volvulus liegen derzeit keine Daten vor.


Differentialdiagnosen

Volvulus

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Volvulus

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Anamnese des Volvulus sind folgende Dinge zu beachten:

  • Inspektion
  • Palpation
  • Auskultation
  • Unruhe?
  • Übelkeit?
  • kolikartige Bauchschmerzen?
  • Meteorismus?
  • Erbrechen?
  • Stuhl- und Windverhalt?
  • lokale oder diffuse druckschmerzhafte und oft geblähte Abdomen?
  • evtl. Termaturerhöhung?
  • Verwechslung mit Trimenon- oder Nabelkoliken?

Diagnostik

Volvulus

Bearbeitungsstatus ?

Die Diagnostik bei V.a. Volvulus gestaltet sich wie folgt:

  • Abdomenleeraufnahme im Stehen bzw. Hängen (typischerweise Spiegel)
  • Gastrografin-Kontrasteinlauf (hochstehendes Zäkum)
  • die Abgrenzung zu anderen Ileusursachen ist schwierig

Klinik

Volvulus

Bearbeitungsstatus ?

Ein Volvulus kann sich mit einem oder mehreren der folgenden Symptome äußern:

  • typische Ileussymptomatik
  • wie z.B.: Unruhe, Übelkeit, kolikartige Bauchschmerzen, Meteorismus, Erbrechen, Stuhl- und Windverhalt, lokale oder diffuse druckschmerzhafte und oft geblähte Abdomen
  • evtl. Termaturerhöhung
  • rezidivierende inkomplette Vulvuli führen beim Säugling und Kleinkind zur Verwechslung mit Trimenon- oder Nabelkoliken

Therapie

Volvulus

Bearbeitungsstatus ?

Therapie der Wahl beim Volvulus

  • Laparotomie mit Débridement und Fixation übermobiler Darmanteile

Komplikationen

Volvulus

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen des Volvulus sind derzeit keine Daten vorhanden.


Zusatzhinweise

Volvulus

Bearbeitungsstatus ?

Es sind derzeit keine Zusatzdaten zum Volvulus vorhanden.


Literaturquellen

Volvulus

Bearbeitungsstatus ?
  1. F.C. Sitzmann - Pädiatrie - Duale Reihe - Thieme Verlag
  2. Berchtold - Chirurgie - Urban u. Fischer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen