Vesikorenaler Reflux

Synonyme: Vesikoureteraler Reflux, VUR

Definition

Vesikorenaler Reflux

Bearbeitungsstatus ?
  • Unphysiologisches Zurückfließen von Urin aus der Blase in Ureter/ Nierenbecken
  • Unterteilung in primäre und sekundäre Form

Ätiologie

Vesikorenaler Reflux

Bearbeitungsstatus ?
  • Veränderungen im Bereich des Trigonums der Harnblase, die zu einem unzureichenden Verschluss des Ureterostiums führen: Ureterdurchtritt durch den Detrusor ist je nach Schweregrad unterschiedlich stark verkürzt (primäre Form)
  • Folge einer subvesikalen Stenose oder einer neurogenen Blasenentleerungsstörung (sekundäre Form)

Epidemiologie

Vesikorenaler Reflux

Bearbeitungsstatus ?
  • Prävalenz: 1%
  • familiäre Häufung
  • ethnische Unterschiede
  • 5% Mädchen, 2% Jungen
  • 25-40% der Kinder mit Pyelonephritis

Differentialdiagnosen

Vesikorenaler Reflux

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Vesikorenaler Reflux

Bearbeitungsstatus ?
  • wiederkehrende fieberhafte Harnwegsinfekte?
  • Flankenschmerzen?
  • Bauchschmerzen?

Diagnostik

Vesikorenaler Reflux

Bearbeitungsstatus ?
  • MCUG (Miktions-Cysto-Urethrographie): Einschätzung des Schweregrades der Erkrankung
  • urodynamische Untersuchungen
  • Ultraschall: Erweiterung von Ureter und Nierenbecken
  • Szintigraphie: Einschätzung eines bereits bestehenden Parenchymverlusts
  • Endoskopie: Ursachenklärung

Klinik

Vesikorenaler Reflux

Bearbeitungsstatus ?
  • rezidivierende fieberhafte Harnwegsinfekte
  • Flanken-/ Bauchschmerzen

Therapie

Vesikorenaler Reflux

Bearbeitungsstatus ?

spontane Ausreifung der antirefluxiven Mechanismen in den ersten 2 Lj. möglich

  • Refluxgrad I, II:
    suffiziente antibiotische Langzeitprophylaxe von Harnwegsinfekten
  • Refluxgrade I-III:
    endoskopische Kollagenunterspritzungen im Bereich des Ureterostiums möglich
  • Refluxgrad IV, V:
    operative Therapie, Antirefluxplastik mit Neueinpflanzung des Ureters in die Harnblase

Komplikationen

Vesikorenaler Reflux

Bearbeitungsstatus ?
  • Fibrosierungsprozesse
  • Nierenfunktionsverlust
  • pyelonephritische Schrumpfniere

Zusatzhinweise

Vesikorenaler Reflux

Bearbeitungsstatus ?
  • Antirefluxplastik: Verbesserung des Refluxes in 95% der Fälle

Literaturquellen

Vesikorenaler Reflux

Bearbeitungsstatus ?
  • Henne-Bruns, Doris (2007)- Duale Reihe Chirurgie- Georg Thieme Verlag, Stuttgart
  • Allgöwer M, Siewert J.R.- Chirurgie- Springer Verlag
  • Souza-Offtermatt G, Staubach K.-H., Sterk P., Udolph A (2004)- Intensivkurs Chirurgie- Elsevier, München
  • (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  • (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  • (2009) Schiergens T - BASICS Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Ackermann R, Bartels M, Bartsch D.K - Berchtold Chirurgie - Elsevier, München
  • (2007) Siewert R - Basiswissen Chirurgie - Springer Verlag, Berlin
  • (2007) Kloeters O, Müller M - Crashkurs Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Siewert J. R - Chirurgie - Springer, Berlin
  • (1999) Koslowski L, Bushe K, Junginger T, Schwemmle K - Die Chirurgie - Schattauer, F.K. Verlag

Assoziierte Krankheitsbilder zu Vesikorenaler Reflux

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen