Verletzung des Herzens

Definition

Verletzung des Herzens

Bearbeitungsstatus ?
  • zu unterscheiden sind Verletzungen durch Schuss oder Stich von stumpfen Gewalteinwirkungen

Ätiologie

Verletzung des Herzens

Bearbeitungsstatus ?
  • große Traumata (Gewehrprojektile mit hoher Geschwindigkeit) führen, wenn Aorta bzw. Truncus pulmonalis mitbetroffen sind, innerhalb von Minuten zum Tode --> Ausbluten oder massive Perikardtamponade
  • kleinere Traumata (Stiche, Pistolenschüsse kleineren Kalibers mit niedriger Geschwindigkeit) verursachen eine protrahierte Perikardtamponade --> bedingt eine Schock, jedoch plötzlicher Eintritt des Todes wird verhindert, so dass chirurgisch interveniert werden kann
  • stumpfe Thoraxtraumen (Autounfälle) können zur Herzkontusion mit Blutungen im Epi-, Myo- oder Endokard führen, auch sind Einrisse im Vorhofmyokard möglich
  • selten sind akute Koronarthrombosen oder -dissektion (des R. interventricularis anterior beim Aufprall des Thorax am Lenkrad)

Epidemiologie

Verletzung des Herzens

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Differentialdiagnosen

Verletzung des Herzens

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Verletzung des Herzens

Bearbeitungsstatus ?
  • Inspektion
  • Einstichstellen?
  • Schussverletzung?
  • stumpfes Trauma?
  • Schockzustand?
  • Anämie?
  • schneller, kaum fühlbarer Puls?
  • gestaute Jugularvenen?
  • lebenserhaltende Sofortmaßnahmen

Diagnostik

Verletzung des Herzens

Bearbeitungsstatus ?
  • Echokardiographie (im Schockraum!)
  • evtl. Röntgen-Thorax (typische Bocksbeutelform des Herzens)
  • zu einer eingehenden Diagnostik bleibt meist keine Zeit

Klinik

Verletzung des Herzens

Bearbeitungsstatus ?
  • Anämie
  • Schock infolge Perikardtamponade
  • schlecht gefühlter, schneller Puls
  • gestaute Jugularvenen

Therapie

Verletzung des Herzens

Bearbeitungsstatus ?
  • Voraussetzung für jeden Eingriff: genügend große Zugangswege (z.B. durch Punktion der V. jugularis interna), um nach Eröffnung des Halsbeutels den zu erwartenden Blutverlust zu kompensieren
  • der chirurgische Zugang erfolgt klassisch über einen links-anterolateralen Schnitt
  • besser von vorn über die mediane Sternotomie
  • Naht des Defekts im Myokard, der meist den rechten Ventrikel betrifft
  • Verletzung der Koronararterien können vorkommen
  • bei Beteiligung des R. interventricularis anterior erfolgt eine aortokoronare Bypass-OP

Komplikationen

Verletzung des Herzens

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Zusatzhinweise

Verletzung des Herzens

Bearbeitungsstatus ?
  • als akute Hilfsmaßnahme kann die Punktion des Perikardsacks dienen
  • sie erfolgt mithilfe einer dicken Nadel, die unter echokardiographischer Kontrolle unterhalb des Xiphoids nach schräg oben links (in Richtung Schultergelenk) eingeführt wird

Literaturquellen

Verletzung des Herzens

Bearbeitungsstatus ?
  1. Berchtold – H.-P. Bruch, O. Trentz – Chirurgie – Urban u. Fischer
  2. V. Schumpelick, N. Bleese, U. Mommsen – Kurzlehrbuch Chirurgie – Thieme Verlag
  • (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  • (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  • (2009) Schiergens T - BASICS Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Ackermann R, Bartels M, Bartsch D.K - Berchtold Chirurgie - Elsevier, München
  • (2007) Siewert R - Basiswissen Chirurgie - Springer Verlag, Berlin
  • (2007) Kloeters O, Müller M - Crashkurs Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Siewert J. R - Chirurgie - Springer, Berlin
  • (1999) Koslowski L, Bushe K, Junginger T, Schwemmle K - Die Chirurgie - Schattauer, F.K. Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen