Varizellen

Synonyme: Varicella, Windpocken, VZV, chicken pox

Definition

Varizellen

Bearbeitungsstatus ?

Varizellen führen zu einer exanthematischen Infektionskrankheit bei nichtimmunen Personen vorwiegend im Kindesalter aber auch selten im Erwachsenenalter.


Ätiologie

Varizellen

Bearbeitungsstatus ?

Varicella-Zoster-Virus:

  • DNA-Virus
  • Herpesviridae
  • Persistenz des Virus
  • hochkontagiös
  • Übertragung durch Tröpfchen-oder Schmierinfektion
  • diaplazentar

Epidemiologie

Varizellen

Bearbeitungsstatus ?
  • 5-6% der Frauen in Deutschalnd sind im gebährfähigem Alter seronegativ auf Varizellen
  • Bei diaplazentarer Übertragung während der 8. bis 21. SSW kommt es selten bei ca. 1% zu Fehlbildungen des Fetus

Differentialdiagnosen

Varizellen

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Varizellen

Bearbeitungsstatus ?
Folgende Informationen sind bei Varizellen von Bedeutung:
  • Windpocken als Kind gehabt?
  • Juckreiz?
  • Fieber?
  • Symptomatik seit wann?

Diagnostik

Varizellen

Bearbeitungsstatus ?
  • Diagnosesicherung von Varizellen ist klinisch möglich
  • Virus- und Antikörpernachweis

Bei Erstinfektion der Schwangeren vor der 21.SSW:

  • regelmäßige Sonographiekontrollen des Fetus
  • Bei Auffälligkeiten Fruchtwasserentnahme +
  • Fetalblutentnahme

Klinik

Varizellen

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Symptome treten bei Varizelleninfektion  auf:

Erstinfektion:

  • Fieber
  • schubeweise auftretendes juckendes Exanthem
  • V.a. im Gesicht, an Kopfhaut, Rumpf, Schleimhäuten
  • Heubner-Sternenkarte: Papeln, Bläschen, Pusteln und verkrustete Stellen zur selben Zeit
  • Meist narbenlose Ausheilung

Endogene Reaktivierung:

  • Herpes Zoster
  • Gürtelrose

Fetus nach diaplazentarer Übertragung während der 8.-21- SSW:

  • Hautnarben
  • Gliedmaßenhypoplasie
  • Muskelatrophie
  • Katarakt
  • Chororetinitis

Neugeborenes bei mütterlicher Infektion 5 Tage vor bis 2 Tage nach der Geburt:

  • schwerer Verlauf möglich

Therapie

Varizellen

Bearbeitungsstatus ?

Die Therapie der Varizellen umfasst:

Schwangere:

  • Symptomatisch zur Juckreizminderung Cremes
  • Aciclovir p.o. nach 16. SSW 5x800 mg/d für 7 Tage
  • Bei Pneumonie Aciclovir i.v. 3x10mg/kg/d über 10 Tage

Neugeborenes:

  • Isolation mit Mutter
  • Überwachung

Komplikationen

Varizellen

Bearbeitungsstatus ?

Komplikationen von Varizellen gibt es vor allem bei:

Schwangere:

  • Narben
  • Otitis media
  • Fasciitis necroticans
  • Toxisches Schock-Syndrom
  • Atypische Pneumonie
  • Meningoenzephalitis
  • Myelitis
  • Myositis
  • Nephritis

Neugeborenes:

  • geistige Reardierung

Zusatzhinweise

Varizellen

Bearbeitungsstatus ?

Zur Zeit gibt es keine Zusatzhinweise zu Varizellen.


Literaturquellen

Varizellen

Bearbeitungsstatus ?
  • Haag, Hanhart, Müller (2007/08)- Gynäkologie und Urologie- Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach
  • Goerke K, Steller J, Valet A (2008)- Klinikleitfaden Gynäkologie Geburtshilfe- Elsevier Urban&Fischer, München, Jena
  • Diedrich K, Holzgreve W, Jonat W et al. (2000)- Gynäkologie und Geburtshilfe- Springer, Heidelberg
  • Pschyrembel (2002)-klinisches Wörterbuch- de Gruyter, Berlin
  • (2009) Gruber S - BASICS Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer Verlag, Elsevier GmbH
  • (2009) Straus A, Janni W, Maass N - Klinikmanual Gynäkologie und Geburtshilfe - Springer Medizin Verlag
  • (2009) Probst T - Checklisten Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Goerke K, Steller J, Valet A - Klinikleitfaden Gynäkologie / Geburtshilfe - Urban und Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Bühling K J, Friedmann - Intensivkurs Gynäkologie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2007) Stauber M, Weyerstahl T - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme
  • (2007) Breckwoldt M, Kaufmann M, Pfleiderer A - Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme
  • (2006) Kiechle M - Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer Verlag
  • (2006) Diedrich K - Gynäkologie und Geburtshilfe - Springer, Berlin
  • (2005) Kirschbaum, Münstedt - Checkliste Gynäkologie und Geburtshilfe - Thieme Verlag

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Gynäkologie und Geburtshilfe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen