Vaginismus

Synonyme: Scheidenkrampf

Definition

Vaginismus

Bearbeitungsstatus ?

Vaginismus ist gekennzeichnet durch einen Spasmus der Beckenbodenmuskulatur oder im äußeren Drittel der Vaginalmuskulatur, sodass die Immissio penis nicht möglich ist.

sehr schmerzhaft

2 Formen:

  • primärer Vaginismus - entsteht während Pubertät (z.B. schmerzhafte gynäkologische Untersuchung)
  • sekundärer Vaginismus - (schmerzhafte Spasmen bestehen nach einer Operation oder nach einer Geburt)

Ätiologie

Vaginismus

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen des Vaginismus sind:

  • unklar
  • psychogene Faktoren

Epidemiologie

Vaginismus

Bearbeitungsstatus ?

Vaginismus ist häufig, bei bis zu 13% der Frauen.


Differentialdiagnosen

Vaginismus

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Vaginismus

Bearbeitungsstatus ?

Bei Vaginismus ist relevant:

  • Sexualanamnese

Diagnostik

Vaginismus

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung des Vaginismus sind relevant:

  • Anamnese
  • in schweren Fällen kann der Krampf bei gynäkologischer Untersuchung ausgelöst werden

Klinik

Vaginismus

Bearbeitungsstatus ?

Vaginismus kann folgende Symptome zeigen:

  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, gynäkologischer Untersuchung, etc.

Therapie

Vaginismus

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei Vaginismus umfassen Folgendes:

Auflösung der Penetrationsangst durch Reduktion des Muskeltonus während gestufter häuslicher Übungen, bei denen unter entspannten Bedingungen Hegarstifte verschiedener Größe intravaginal eingeführt werden

  • ggf. Paartherapie nach Masters und Johnson
  • Beckenbodentraining
  • Gesprächstherapie

Komplikationen

Vaginismus

Bearbeitungsstatus ?

Zu Komplikationen des Vaginismus liegen keine Angaben vor.


Zusatzhinweise

Vaginismus

Bearbeitungsstatus ?

Zu Vaginismus liegen keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Vaginismus

Bearbeitungsstatus ?

Rentrop M, Müller R, Bäuml J (2008) - Klinikleitfaden, Psychiatrie und Psychotherapie - Urban & Fischer, München

Bühling KJ, Friedemann W (2009) - Intensivkurs Gynäkologie und Geburtshilfe - Urban & Fischer, München

  • (2009) Klußmann R, Nickel M - Psychosomatische Medizin und Psychotherapie - Springer Verlag, Wien
  • (2009) Mentzos S - Lehrbuch der Psychodynamik - Verlag Vandenhoeck & Ruprecht/BRO
  • (2009) Janssen P, Joraschky P, Tress W - Leitfaden Psychosomatische Medizin und Psychotherap - Deutscher Ärzte Verlag
  • (2008) Rentrop M, Müller R, Bäuml J - Klinikleitfaden Psychiatrie und Psychotherapie - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Rudolf - Psychotherapeutische Medizin und Psychosomatik - Thieme
  • (2007) Arolt V, Reimer C, Dilling H - Basiswissen Psychiatrie und Psychotherapie - Springer
  • (2006) Fritzsche K, Wirsching M - Psychosomatische Medizin und Psychotherapie - Springer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatik

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen