Untergeordnete Krankheitsgruppen

 

Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Kindliche Blasenfunktionsstörungen)

Blasenentleerungsstörungen bei mechanischer Obstruktion

Blasenentleerungsstörungen äußern sich in einer erschwerten oder unvollständigen Harnblasenentleerung. Kategorien der Blasenentleerungsstörungen: Blasenhyposensitivität Detrusorhypokontraktilität infravesikale Obstruktion (funktionell, mechanisch) → Zum Krankheitsbild Blasenentleerungsstörungen bei mechanischer Obstruktion

Blasenentleerungsstörungen bei funktioneller Obstruktion

Blasenentleerungsstörungen äußern sich in einer erschwerten oder unvollständigen Harnblasenentleerung. Kategorien der Blasenentleerungsstörungen: Blasenhyposensitivität Detrusorhypokontraktilität infravesikale Obstruktion (funktionell, mechanisch) → Zum Krankheitsbild Blasenentleerungsstörungen bei funktioneller Obstruktion

Kombinierte Harnspeicher- und Entleerungsstörungen

Kombinierte Harnspericher- und Entleerungsstörungen zeichnen sich durch Harnspericher- und Blasenentleerungsstörung mit Detrusorhyperaktivität und Harninkontinenz einerseits und Detrusorsphinkterdyssynergie mit Restharn und Auswirkungen auf den oberen Harntrakt andereseits. [1] → Zum Krankheitsbild Kombinierte Harnspeicher- und Entleerungsstörungen

Detrusorbedingte Blasenentleerungsstörungen

Blasenentleerungsstörungen äußern sich in einer erschwerten oder unvollständigen Harnblasenentleerung. Kategorien der Blasenentleerungsstörungen: Blasenhyposensitivität Detrusorhypokontraktilität infravesikale Obstruktion (funktionell, mechanisch) → Zum Krankheitsbild Detrusorbedingte Blasenentleerungsstörungen

Enuresis

Als Enuresis bezeichnet man unwillkürlichen Harnabgang ab einem chronologischen Alter von 5 Jahren und einem geistigen Intelligenzalter von 4 Jahren. → Zum Krankheitsbild Enuresis