Untergeordnete Krankheitsgruppen

 

Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Andrologie)

Priapismus

Als Priapismus wird eine schmerzhafte Dauererektion bei fehlender Libido, Ejakulation und bei fehlendem Orgasmus bezeichnet. → Zum Krankheitsbild Priapismus

Schmerzhafte Ejakulation

Bei schmerzhafter Ejakulation tretten Schmerzen beim Samenerguss auf → Zum Krankheitsbild Schmerzhafte Ejakulation

Ejaculatio praecox

Bei der Ejaculatio praecox handelt es sich um eine Ejakulation vor, während oder unmittelbar nach dem Eindringen mit mangelnder Kontrolle über den Orgasmus. → Zum Krankheitsbild Ejaculatio praecox

ErektiIe Dysfunktion

Die erektile Dysfunktion ist die Unfähigkeit, eine Erektion zu erzielen bzw. zu halten, die zum Geschlechtsverkehr ausreicht → Zum Krankheitsbild ErektiIe Dysfunktion

Retrograde Ejakulation und Anejakulation

Ein "fehlgeleiteter" Samenerguss, der sich zurück in die Harnblase entleert (Retrograde Ejakulation) und Orgamsmus ohne Ekajkulation (Anejakulation) wird als Retrograde Ejakulation und Anejakulation bezeichnet → Zum Krankheitsbild Retrograde Ejakulation und Anejakulation