Thyreotoxische Krise und Koma

Definition

Thyreotoxische Krise und Koma

Bearbeitungsstatus ?

Thyreotoxische Krise und Koma sind akute und lebensbedrohliche Stoffwechselentgleisungen, meist auf Boden einer Hyperthyreose


Ätiologie

Thyreotoxische Krise und Koma

Bearbeitungsstatus ?

Die Ursachen von thyreotoxischer Krise und Koma sind:

  • Hyperthyreose
  • Jodaufnahme bei Schilddrüsenautonomie
  • Absetzen von Thyreoststika
  • Strumektomie, wenn nicht bei euthyreoter Stoffwechsellage operiert wurde

Epidemiologie

Thyreotoxische Krise und Koma

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie von thyreotoxischer Krise und Koma sind derzeit keine Daten verfügbar.


Differentialdiagnosen

Thyreotoxische Krise und Koma

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Thyreotoxische Krise und Koma

Bearbeitungsstatus ?

Bei thyreotoxischer Krise und Koma sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Hyperthyreose oder andere Schilddrüsenerkrankungen?
  • Kontrastmitteluntersuchung?
  • Medikamente (Thyreosatika) vergessen oder selbstständig abgesetzt
  • Schilddrüsen OP?

Diagnostik

Thyreotoxische Krise und Koma

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung von thyreotoxischer Krise und Koma sind relevant:

  • Bestimmung von  fT3 und fT4 (erhöht), TSH (erniedrigt) und Glukose (erhöht)

Klinik

Thyreotoxische Krise und Koma

Bearbeitungsstatus ?

Thyreotoxische Krise und Koma zeigen meist folgenden Verlauf:

  • Stadium 1:
  1. Tachykardie oder Tachyarrhythmie,
  2. Fieber, Exsikose,
  3. psychomotorische Unruhe, Tremor,
  4. Erbrechen, Durchfall
  5. Muskelschwäche
  • Stadium 2:
  1. zusätzlich Bewusstseinsstörung
  2. Somnolenz
  3. psychotische Zustände
  • Stadium 3:
  1. Koma
  2. eventuell Nebeniereninsuffizienz
  3. eventuelle Kreislaufversagen

Therapie

Thyreotoxische Krise und Koma

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei thyreotoxischer Krise und Koma umfassen:

  • Thyreostatika: Thiamazol 80 mg i.v. alle 8 h
  • Kaliumperchlorat 1,5 g/d
  • bei jodinduzierter Krise/Koma: Plasmapherese und unter Umständen nearly total Schilddrüsenresektion
  • Prednisolon 100-200 mg i.v/d bei NNR-Insuffizienz
  • ß-Blocker bei Tachykardie: z.B. Propranolol 1-5 mg i.v, danach 4x1mg/d i.v. oder 10-80mg per os
  • Flüssigkeits- und Kaloriensubstitution --> 3-4l/d und 3000 kcal/d
  • Thromboembolieprophlaxe 

Komplikationen

Thyreotoxische Krise und Koma

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen von thyreotoxischer Krise und Koma liegen momentan keine Daten vor.


Zusatzhinweise

Thyreotoxische Krise und Koma

Bearbeitungsstatus ?

Zu thyreotoxischer Krise und Koma liegen derzeit keine weiteren Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Thyreotoxische Krise und Koma

Bearbeitungsstatus ?
  1. Herold G (2009)-Innere Medizin
  2. Braun J., Dormann A. (2006)-Klinikleitfaden Innere Medizin-Urban und Fischer, München
  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen