Takayasu-Arteriitis

Synonyme: Takayasu-Krankheit

Definition

Takayasu-Arteriitis

Bearbeitungsstatus ?
  • Die Takayasu - Arteriitis ist eine granulomatöse Entzündung der Aorta und ihrer Hauptäste
  • Fortschreiten bis zum Gefäßverschluss der betroffenen Gefäße möglich

Ätiologie

Takayasu-Arteriitis

Bearbeitungsstatus ?
  • Die Ursachen der Takayasu - Arteriitis sind unbekannt
  • ->Riesenzellarteriitis der Aorta und ihrer Hauptäste

Epidemiologie

Takayasu-Arteriitis

Bearbeitungsstatus ?
  • meist Patienten vor dem 40.Lj
  • Inzidenz der Takayasu - Arteriitis liegt unter  1:100.000 / J
  • w > m

Differentialdiagnosen

Takayasu-Arteriitis

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Takayasu-Arteriitis

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Takayasu - Arteriitis sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Claudicatio- intermittens-Schmerzen der Arme?
  • Raynaud-Symptomatik?
  • Fieber?
  • Müdigkeit?
  • Gewichtsverlust?
  • Sehstörungen?
  • KHK-Symptome?

Diagnostik

Takayasu-Arteriitis

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Takayasu - Arteriitis sind relevant:

  • Anamnese
  • Doppler-Sonografie
  • CT/MR-Angiografie
  • Labor: BSG oft >50mm/h

Vorliegen von mind. 3 Kriterien nach dem American College of Rheumatology:

  • Claudicatio intermittens der oberen/ unteren Extremitäten
  • Alter<40
  • Pulsabschwächung der A.brachialis
  • Blutdruckdifferenz>10mmHg zwischen beiden Armen
  • Gefäßgeräusche auskultierbar
  • Pathologisches Angiogramm ohne Arteriosklerosezeichen

Klinik

Takayasu-Arteriitis

Bearbeitungsstatus ?

Die Takayasu - Arteriitis kann ein oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • schleichender Beginn: Fieber, Gewichtsverlust, Müdigkeit, Arthralgien
  • okklusives Stadium:
    - Pannikulitis
    - Erythema nodosum
    - Raynaud-Syndrom
    - Claudicatio intermittens -Schmerzen
    - ev. Sehstörungen
    - Gesichtsfeldausfälle
    - Schlaganfall

Therapie

Takayasu-Arteriitis

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei Takayasu - Arteriitis umfassen:

1. Immunsuppression
Glukokortikoide, Methotrexat (Reservemittel: Cyclophosphamid, Anti-TNF-Therapie)

2. ASS

3.Beseitigung der Stenose
PTCA, Stentsetzung, Gefäßchirurgische Intervention


Komplikationen

Takayasu-Arteriitis

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Takayasu - Arteriitis kommen folgende Komplikationen vor:

  • KHK
  • Schlaganfall

Zusatzhinweise

Takayasu-Arteriitis

Bearbeitungsstatus ?
  • Von der Takayasu - Arteriitis ist meist die linke A.subclavia betroffen

Literaturquellen

Takayasu-Arteriitis

Bearbeitungsstatus ?
  • Herold, Gerd und Mitarbeiter (2009)- Herold Innere Medizin –Köln
  • MLP Duale Reihe Innere Medizin (2009)- Georg Thieme Verlag, Stuttgart
  • Buchta M, Höper DW, Sönnichsen A (2006)- Das Hammerexamen- Elsevier, München
  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen