Subdurales Hygrom

Synonyme: cerebrales Hygrom

Definition

Subdurales Hygrom

Bearbeitungsstatus ?

Subdurale Flüssigkeitsansammlungen, die infolge der Resorption von intrakraniellen Hämatomen oder nach Schädel-Hirn-Traumen entstehen.


Ätiologie

Subdurales Hygrom

Bearbeitungsstatus ?
  • traumatische Arachnoidaleinrisse
  • nach Hirnresektionen als Liquorerguss
  • nach Resorption von intrakraniellen Hämatomen

Pathophysiologie:

  • Liquoransammlung in neu entstandenen, subduralen Hohlräumen
  • kleine Einblutungen oder Transformation zum chronischen Subduralhämatom möglich

Lokalisation:

  • bevorzugt frontal, dann meist auch beidseitig

Epidemiologie

Subdurales Hygrom

Bearbeitungsstatus ?
  • genaue epidemiologische Angaben liegen nicht vor
  • 2 Altersgipfel: < 5 Jahre und > 50 Jahre

Differentialdiagnosen

Subdurales Hygrom

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Subdurales Hygrom

Bearbeitungsstatus ?
  • vorangegangenes Trauma/Art des Traumas?
  • vorangegangene Hirnblutung?
  • initiale Bewusstlosigkeit/Symptomatik?
  • Verlauf?
  • bekannte Vorerkrankungen?

Diagnostik

Subdurales Hygrom

Bearbeitungsstatus ?
  • neurologische Untersuchung: Vigilanzkontrolle, Pupillomotorik, evtl. Funduskopie bei V.a. Stauungspapille, Reflexe, Motorik, Vitalparameter
  • bei traumatischer Genese auf weitere Verletzungen achten
  • bildgebende Verfahren: cCT nativ: konkave, sichelförmige, nicht scharf begrenzte liquordichte Raumforderung

Klinik

Subdurales Hygrom

Bearbeitungsstatus ?

Langsame Symptomausprägung:

  • Kopfschmerzen
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Schwindel
  • Vigilanzstörungen 
  • psychomotorische Auffälligkeiten

Therapie

Subdurales Hygrom

Bearbeitungsstatus ?
  • in 2/3 der Fälle kommt es zu einer spontanen Resorption
  • operative Therapie bei progredienter Raumforderung/klinischer Symptomatik:
    • Bohrlochtrepanation
    • Entlastung durch Drainage
    • evtl. subdural-peritonealer Katheter

Komplikationen

Subdurales Hygrom

Bearbeitungsstatus ?
  • Transformation in ein chronisches Subduralhämatom
  • Größenprogredienz mit raumforderndem Charakter

Zusatzhinweise

Subdurales Hygrom

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Literaturquellen

Subdurales Hygrom

Bearbeitungsstatus ?

1. Poeck K, Hacke W (2006) – Neurologie, 12. aktualisierte und erweiterte Auflage – Springer Medizin Verlag, Heidelberg

2. Gleixner C, Müller M, Wirth S (2007) - Neurologie und Psychiatrie - Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach

  • (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  • (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  • (2009) Schiergens T - BASICS Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2008) Berchtold R, Ackermann R, Bartels M, Bartsch D.K - Berchtold Chirurgie - Elsevier, München
  • (2007) Siewert R - Basiswissen Chirurgie - Springer Verlag, Berlin
  • (2007) Kloeters O, Müller M - Crashkurs Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Siewert J. R - Chirurgie - Springer, Berlin
  • (1999) Koslowski L, Bushe K, Junginger T, Schwemmle K - Die Chirurgie - Schattauer, F.K. Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen