Stomatitis aphthosa

Synonyme: Gingivostomatitis herpetica, Mundfäule, infektiöse Aphthen, Stomatitis maculo-fibrinosa

Definition

Stomatitis aphthosa

Bearbeitungsstatus ?
  • Bei der Stomatitis aphthosa handelt es sich um eine Manifestation einer Primärinfektion mit dem -> Herpes simplex Virus Typ 1 in Form einer akut auftretenden aphthösen Mundschleimhautentzündung

Ätiologie

Stomatitis aphthosa

Bearbeitungsstatus ?
  • Folsäuremangel begünstigt die Ausbildung einer Stomatitis aphthosa

Epidemiologie

Stomatitis aphthosa

Bearbeitungsstatus ?
  • Manifestation der Stomatitis aphthosa ist fast ausschließlich bei Kleinkindern bis zum 5. Lebensjahr

Differentialdiagnosen

Stomatitis aphthosa

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Stomatitis aphthosa

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Stomatitis aphthosa ist wichtig zu wissen:

  • Inspektion
  • Ort des Auftretens?
  • runde oder ovale Bläschen?
  • weiß-graue Färbung?
  • Hausepiedemie?
  • kantagiös
  • geschwollene, gerötete, leicht blutende Schleimhaut
  • Abgeschlagenheit?
  • Erbrechen?
  • Fieber?
  • Lymphknotenschwellung?

Diagnostik

Stomatitis aphthosa

Bearbeitungsstatus ?

Diagnostisch wichtig bei der Stomatitis aphthosa ist:

  • der Hauptsitz der Stomatitis aphthosa, die als Gingivitis beginnt, ist die vordere Mundhöhle und das Vestibulum oris
  • es finden sich zahlreiche Effloreszenzen, die als runde oder ovale Bläschen beginnen, von weißlich-grauer Farbe sind und schmerzen
  • die Bläschen platzen sehr schnell
  • sie zeigen oberflächliche Erosionen und besitzen einen schmalen bandförmigen roten Haut
  • da die Erkrankung kotagiös ist, sind häufig mehrere Geschwister betroffen
  • Hausepidemien können auftreten
  • man spricht daher auch von infektiösen Aphthen

Klinik

Stomatitis aphthosa

Bearbeitungsstatus ?

Die Stomatitis aphthosa äußerst sich durch eines oder meherer folgender Symptome:

  • nach unspezifischen Prodromi akut auftretende, zahlreiche aphthöse Läsionen der Mundschleimhaut, bevorzugt im Vestibulum oris
  • Gingivitis mit entzündlich geröteter, geschwollener, leicht blutender Schleimhaut
  • teilweise ausgeprägte Allgemeinsymptome: Abgeschlagenheit, Erbrechen, Fieber
  • schmerzhafte Schwellung der regionären Lymphknoten

Therapie

Stomatitis aphthosa

Bearbeitungsstatus ?

Therapeutische Möglichkeiten bei einer Stomatitis aphthosa sind:

Intern:

  • Virustatika, wie Aciclovir 3mal pro Tag 5 mg/kg KG/Tag i.v.
  • ggf. Bretibandantibiotika: Doxycyclin initial 200 mg/Tad i.v., Folgetag 100 mg/Tag i.v.
  • Kinder 4 mg/kg KG/Tag i.v. zur Vermeidung von Sekundärinfektionen
  • hochkalorische Flüssignahrung
  • ggf. parenterale Flüssigkeitszufuhr

Extern:

  • Mundspülungen mit Kamillenextrakten
  • 5% Dexpanthenol oder schmerzstillenden Präparaten
  • Abheilung meist innerhalb einer Woche

Komplikationen

Stomatitis aphthosa

Bearbeitungsstatus ?

Mögliche Komplikationen einer Stomatitis aphthosa sind:

  • sekundäre bakterielle Infektion
  • Mitbeteiligung von Fingern, Oberlippe, Naseneingang (Weiterverimpfung des Virus durch Schmierinfektion)
  • selten Meningoenzephalitis herpetica
  • Aphthoid Pospischill-Feyrter

Zusatzhinweise

Stomatitis aphthosa

Bearbeitungsstatus ?

Zusätzliche wichtig bei einer Stomatitis aphthosa zu wissen ist:

  • auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten!

Prognose:

  • günstig
  • meist Abheilung innerhalb einer Woche

Literaturquellen

Stomatitis aphthosa

Bearbeitungsstatus ?
  1. P. Altmeyer, M. Bacharach-Buhles - Dermatologie, Allergologie, Umweltmedizin - Springer Verlag
  2. H. Ganz, V. Jahnke - Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde - Walter de Gruyter
  3. I. Niestroj - Praxis der orthomolekularen Medizin: Physiologische Grundlagen. Therapie mit Mikro-Nährstoffen - Thieme Verlag
  • (2008) Zener H - Praktische Therapie von HNO Krankheiten, Operationsprinzipien, konservative Therapie, Chemo- und Radiochemotherapie, Arzneimittel- und physikalische Therapie,Rehabilitation - Schattauer Verlag
  • (2007) Boenninghaus H, Lenarz T - Hals-Nasen-Ohren Heilkinde - Springer Verlag
  • (2003) Werner, Lippert - HNO-Heilkunde, Farbatlas zur Befunderhebung, Differenzialdiagnostik und Therapie - Schattauer
  • (2001) Westhofen M - Hals-Nasen-Ohrenheilkunde systematisch - UNI-MED Verlag AG
  • (1990) Ganz Herausgegeben - Lehrbuch Hals-Nasen-Ohren Heilkunde - Walter De Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen