Stimmlippenpolyp

Synonyme: Fibrom der Stimmlippe, Stimmlippenfibrom

Definition

Stimmlippenpolyp

Bearbeitungsstatus ?

Bei einem Stimmlippenpolypen handelt es sich um eine  gutartige Schleimhauthyperplasie der Stimmlippen.


Ätiologie

Stimmlippenpolyp

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen für einen Stimmlippenpolypen sind:

  • idiopathisch (=echtes Fibrom)
  • auf entzündlicher Grundlage

Epidemiologie

Stimmlippenpolyp

Bearbeitungsstatus ?
  • Das Stimmlippenpolyp betrifft hauptsächlich Erwachsene
  • Männer häufiger als Frauen

Differentialdiagnosen

Stimmlippenpolyp

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Stimmlippenpolyp

Bearbeitungsstatus ?

Beim Timmlippenpolypen wichtig zu wissen ist:

  • Heiserkeit?
  • Flottierend?
  • Diplophonie?
  • vorrangegangene Intubation?

Diagnostik

Stimmlippenpolyp

Bearbeitungsstatus ?

Von diagnostischer Bedeutung beim Stimmlippenpolypen ist:

  • Anamnese

Laryngoskopie:

  • breit oder schmal gestielter Tumor
  • oft kugelig
  • Farbgebung variabel 
  • mit intaktem Epithel überzogen
  • Lokalisation häufig im vorderen Bereich der Stimmlippen

weitere Untersuchungen:

  • Histologie des mikrolaryngoskopisch entfernten Tumors

Klinik

Stimmlippenpolyp

Bearbeitungsstatus ?

Klinische Informationen zum Stimmlippenpolypen sind:

  • gute Prognose
  • harmloses Krankheitsbild

Therapie

Stimmlippenpolyp

Bearbeitungsstatus ?

Mögliche Therapie der Stimmlippenpolypen sind:

  • mikrolaryngoskopische Entfernung
  • evtl. logopädische Nachbehandlung

Komplikationen

Stimmlippenpolyp

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen keine Hinweise über Komplikationen eines Stimmlippenpolypens vor.


Zusatzhinweise

Stimmlippenpolyp

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen derzeit keine weiteren Informationen zum Stimmlippenpolypen vor.


Literaturquellen

Stimmlippenpolyp

Bearbeitungsstatus ?
  1. 1.  Berghaus/Rettinger/Böhme: Duale Reihe Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Hippokrates Verlag, Stuttgart. 1996.
  2. Boenninghaus/Lenarz: HNO. 13. Auflage. Springer Medizin Verlag, Heidelberg. 2007.
  3. Probst/Grevers/Iro: Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. 3. Auflage. Georg Thieme Verlag, Stuttgart. 2008.
  • (2008) Zener H - Praktische Therapie von HNO Krankheiten, Operationsprinzipien, konservative Therapie, Chemo- und Radiochemotherapie, Arzneimittel- und physikalische Therapie,Rehabilitation - Schattauer Verlag
  • (2007) Boenninghaus H, Lenarz T - Hals-Nasen-Ohren Heilkinde - Springer Verlag
  • (2003) Werner, Lippert - HNO-Heilkunde, Farbatlas zur Befunderhebung, Differenzialdiagnostik und Therapie - Schattauer
  • (2001) Westhofen M - Hals-Nasen-Ohrenheilkunde systematisch - UNI-MED Verlag AG
  • (1990) Ganz Herausgegeben - Lehrbuch Hals-Nasen-Ohren Heilkunde - Walter De Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen