Sofortreaktion

Synonyme: Akute Transfusionsreaktion

Definition

Sofortreaktion

Bearbeitungsstatus ?

Während oder kurz nach der Transfusion von Erythrozyten eintretende hämolytische Sofortreaktion.


Ätiologie

Sofortreaktion

Bearbeitungsstatus ?

Unverträglichkeit im ABO-System: Bei Übertragung blutgruppenungleichen Bluts -> Antigen-Antikörper Reaktion mit Lyse der Erythrozyten. Dabei kommen folgende Mechanismen zum Tragen:

  • Empfängerantikörper im Serum reagieren mit Erythrozytenantigenen des Spenders
  • Empfängerantigene auf Erythrozyten reagieren mit Antikörpern des Spenderplasmas
  • Im Rahmen der Massivtransfusion: Reaktion von Antikörpern des Spenders 1 mit Antigenen des Spenders 2 im Körper des Empfängers (Unverträglichkeit zwischen Spender 1 und 2)

Epidemiologie

Sofortreaktion

Bearbeitungsstatus ?
  • Häufigkeit: 2-7 %
  • Letalität: Inzidenz tödlicher Fehltransfusionen: 1 : 1-1,5 Millionen)

Differentialdiagnosen

Sofortreaktion

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Sofortreaktion

Bearbeitungsstatus ?
  • Brennendes Gefühl längs der für Transfusion benutzten Vene?
  • Unruhe?
  • Schüttelfrost? Fieber? Kalter Schweiß?
  • Tachypnoe? Tachykardie?
  • Blutdruckabfall?
  • Schock?
  • Rückenschmerzen? Angina pectoris?

Diagnostik

Sofortreaktion

Bearbeitungsstatus ?
  • Bei wachem Patienten Auftreten klinischer Symptomatik -> Anamnese
  • Bei narkotisiertem / komatösem Patienten ist Sofortreaktion nach außen maskiert:
  1. Klinisch nicht sichtbare Hämolyse
  2. Hämoglobinurie (im DK)
  3. RR-Abfall
  4. ggf. Blutungen im Operationsgebiet

Klinik

Sofortreaktion

Bearbeitungsstatus ?
  • Brennen an Tranfusionsvene, Schüttelfrost, Kalter Schweiß, Kopfschmerzen, Tachykardie, Tachypnoe Blutdruckabfall, Brust-, Bauch- oder Flankenschmerzen.
  • In schweren Fällen Ausbildung eines Schocks (nach Aktivierung von Komplement und Freisetzung gefäßdilatierender Komplementfaktoren), einer disseminierten intravasalen Gerinnung oder eines akuten Nierenversagens

Therapie

Sofortreaktion

Bearbeitungsstatus ?
  • Bei geringstem Verdacht auf hämolytische Reaktion: Sofortiger Abbruch der Transfusion (Schwere d. Komplikationen hängt von transfundierter Blutmenge ab). Blutkonserve aufbewahren!
  • Atmungssicherung: 02-Zufuhr
  • Kreislaufstabilisierung: bei Hypotension -> Volumenzufuhr und Vasopressorgabe. Kortikosteroide in hohen Dosen (z.B. Prednisolon i.v.) 
  • Steigerung der Nierendurchblutung (z.B. mit Dopamin) und Sicherstellung der forcierten Diurese (DK, Diuretika)
  • Überwachung der Nierenfunktion -> ggf. Dialyse, Hämofiltration
  • Überprüfung Gerinnung (-> Komplikation der DIC)
  • ggf. intensivmedizinische Überwachung

Komplikationen

Sofortreaktion

Bearbeitungsstatus ?
  • Schock: nach Aktivierung von Komplement und Freisetzung gefäßdilatierender Komplementfaktoren
  • Disseminierte intravasale Gerinnung (DIC): durch Freisetzung thromboplastischer Substanzen aus Erythrozyten mit nachfolgender Gerinnung -> Verbrauchskoagulopathie

Zusatzhinweise

Sofortreaktion

Bearbeitungsstatus ?

Die Schwere der Transfusionsreaktion hängt von der Menge des zur Unverträglichkeitsreaktion führenden transfundierten Bluts und der Art der reagierenden Antikörper ab.


Literaturquellen

Sofortreaktion

Bearbeitungsstatus ?

1. Rump, Braun, Jahn - Transfusionsmedizin compact (2003), Thieme, Stuttgart.

2. Duale Reihe Innere Medizin (2009) - Thieme, Stuttgart

3.  Dörner K. - Klinische Chemie und Hämatologie (2006) - Thieme, Stuttgart


  • (2009) Larsen R - Praxisbuch Anästhesie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Striebel HW - Anästhesie und Intensivmedizin für Studium und Pflege - Schattauer GmbH
  • (2007) Scholz L - BASICS Anästhesie und Intensivmedizin - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Schulte am Esch J, Kochs E, Bause H - Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Thieme, Duale Reihe
  • (2004) Latasch, Knipfer - Anästhesie Intensivmedizin Intensivpflege - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2003) Thiel R - Anästhesiologische Pharmakotherapie, Allgemeine und spezielle Pharmakologie in Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie - Thieme
  • (2003) Klöss T - Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Urban & Fischer
  • (2001) Krier, Kochs, Buzello, Adams - Anästhesiologie, ains Band 1 - Thieme, Stuttgart
  • (2000) Scherer R - Anästhesiologie - Ein handlungsorientiertes Lehrbuch - Thieme
  • (1999) Hempelmann, Adams, Sefrin - Notfallmedizin, ains Band 3 - Thieme, Stuttgart
  • (1996) Kretz F.J, Schäffer J, Eyrich K - Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Springer, Berlin

Assoziierte Krankheitsbilder zu Sofortreaktion

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen