Sinus pilonidalis

Synonyme: Pilonidalsinus, Steißbeinfistel, Kokzygealfistel, Pilonidalzyste, Pilonidalfistel, Sakraldermoid

Definition

Sinus pilonidalis

Bearbeitungsstatus ?

Ein Sinus pilonidalis ist ein mit Epithel ausgekleiderter Gang bzw. Gangsystem zwischen Steißbeinspitze und Analrand.


Ätiologie

Sinus pilonidalis

Bearbeitungsstatus ?

Ein Sinus pilonidalis entsteht durch Eindringen von abgebrochenen Haaren in die Tiefe der Steissbeinregion.

Begünstigende Faktoren sind:

  • schlechte Analhygiene
  • Adipositas
  • starke Behaarung
  • chronische Druckbelastung am Gesäß

Epidemiologie

Sinus pilonidalis

Bearbeitungsstatus ?

Vom Sinus pilonidalis sind meist stark behaarte Männer in der dritten Lebensdekade betroffen

  • Inzidenz: 26/100.000 pro Jahr

Differentialdiagnosen

Sinus pilonidalis

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Sinus pilonidalis

Bearbeitungsstatus ?

Beim Sinus pilonidalis sind folgende Informationen von Interesse:

  • Schmerzen?
  • Seit Wann/ Wo Schmerzen?
  • Nässen oder Sekretausfluss bemerkt?Blut im Stuhl?
  • Fieber?
  • Durchfälle?
  • Berufsanamnese → chronische Druckbelastung am Gesäß durch langes Sitzen? (z.B. Kraftfahrer)

Diagnostik

Sinus pilonidalis

Bearbeitungsstatus ?
  • Der Sinus pilonidalis ist eine Blickdiagnose
  • histopathologisch: Fibrose und chronisch granulomatöse Entzündung

Klinik

Sinus pilonidalis

Bearbeitungsstatus ?

Ein Sinus pilonidalis kann komplett asymptomatisch bleiben.

  • bei akuter Infektion rötliche, schmerzhafte Schwellung
  • bei chronischem Verlauf eher Nässen oder blutige Sekretion aus der Fistelöffnung

Therapie

Sinus pilonidalis

Bearbeitungsstatus ?

Die Therapie des Sinus pilonidalis besteht aus:

  • Konservativer Therapie: Wundsalben und Kamille-Sitzbäder bis zum Abklingen des entzündlichen Stadiums

Bei symptomatischem Sinus pilonidalis sollte eine operative Sanierung empfohlen werden

  • radikale En-bloc-Exzision mit sekundärer Wundversorgung
  • postoperativ bei offener Wundheilung tägl. Wundreinigung
  • Rezidivprophylaxe → Enthaarung z.B. durch Laserbehandlung

Komplikationen

Sinus pilonidalis

Bearbeitungsstatus ?
  • Aus einem Sinus pilonidalis entsteht in seltenen Fällen ein spinozelluläres Karzinom

ausserdem:

  • Abszedierung
  • chronischer Verlauf

Zusatzhinweise

Sinus pilonidalis

Bearbeitungsstatus ?

Zum Sinus pilonidalis liegen momentan keine Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Sinus pilonidalis

Bearbeitungsstatus ?
  1. Braun-Falco O., Plewig G., Wolff H.H., Burgdorf W.H.C., Landthaler M. - Dermatologie und Venerologie (5. Auflage) - Springer Medizin Verlag, Heidelberg, 2005
  2. Müller M. und Mitarbeiter - Chirurgie für Studium und Praxis 2008/09 (9.Auflage) - Medizinische Verlags- und Informationsdienste, Breisach, 2007

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen

Niederlassungscoaching
& Coaching für Praxisinhaber

von

1:1-Coaching für Ärztinnen und Ärzte

Jetzt auf kostenloses Beratungsgespräch bewerben!