Sexueller Missbrauch

Synonyme: Kindesmissbrauch, Kindesschändung

Definition

Sexueller Missbrauch

Bearbeitungsstatus ?

Sexueller Missbrauch ist jegliche Beteiligung von Kindern und Jugendlichen an der Befriedigung Erwachsender dienenden sexuellen Handlungen, die sie aufgrund ihres Entwicklungsstandes nicht verstehen und zu denen sie kein wissentliches Einverständnis geben können. Ferner wird in intra- und extrafamiliären sexuellen Mißbrauch unterschieden.


Ätiologie

Sexueller Missbrauch

Bearbeitungsstatus ?
  • Sexueller Missbrauch von Kinder kommt ubiquitär vor und passieren auf unterschiedlichste Art und Weise. Deshalb darf man beim geringsten Verdacht nicht die „Augen und Ohren verschliessen“.
  • Für den ärztlichen Dienst gilt, dass bei jedem Verdacht unbedingt die stationäre Aufnahme anzustreben ist und eine sorgfältige Untersuchung und psychosoziale Abklärung mit penibler Befunddokumentation und Asservation von (Beweis-)Materialen erfolgen muss.
  • Die Konfrontation des (mutmasslichen) Täters, der Eltern und des Kindes mit diesem Verdacht/Tatbestand und die weitere Behandlung durch die Ermittlungsbehörden sollte nur sehr einfühlsam durch erfahrenes und geschultes Personal erfolgen.

Komplikationen

  • Übersehen eines sexullen Missbrauchs bzw - übergriffes
     

Epidemiologie

Sexueller Missbrauch

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Differentialdiagnosen

Sexueller Missbrauch

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Sexueller Missbrauch

Bearbeitungsstatus ?

Kann im Kindesalter sehr variabel und inkonstant sein:


Durch einen sexuellen Übergriff als aktive Verletzung oder durch Missbrauch der Schutzfunktion einer Familen- oder Betreuungsperson wird ein Kind gewaltsam, körperlich oder seelisch verletzt und geschädigt.
 


Diagnostik

Sexueller Missbrauch

Bearbeitungsstatus ?
  • Genaue Anamnese und Vorgangsschilderung
  • (Sehr einfühlsame) körperliche Untersuchung des Genialbereiches (wenn möglich) nur durch entsprechende Fachdisziplin in Kurznarkose
  • Gezielte Apparate- und Labordiagnostik (z. B. HIV, Hepatitis)
  • Abstriche (Sperma, Clamydien, sexuell übertragbare Krankheiten)
  • Asservierung von z. B. Kleidung, Schamhaaren
  • Psychosoziale Evaluation
  • Videobefragung
  • Fotodokumentation
  • Polizeiliches Ermittlungsverfahren
  • Rechtsmedizinisches Gutachten

Klinik

Sexueller Missbrauch

Bearbeitungsstatus ?

Kann im Kindesalter sehr variabel und inkonstant sein:

Oft erfolgt die Vorstellung in der Klinik wegen einer anderen Erkrankung oder der Verdacht entsteht aus einer „unschuldigen“ Äusserung des Kindes. Häufig werden die Kinder auch während des (Kampf-) Schildungsverfahrens von einem Elternteil gezielt vorgestellt.

Allgemeine Zeichen sind

  •  Blutspuren an der Unterwäsche
  •  Harnwegsinfekte
  •  Angstzustände
  •  verändertes „Schamgefühl“ des Kindes.

Spezielle Zeichen sind

  •  Hämatome und Wunden im Anogenitalbereich
  •  Verletzungen (und Perforation) des Hymen und des Anus im Sinne der „dorsalen forchette“
  • Schamhaare und Sperma im Oropharynx
  • Chlamydiennachweis.
     

Therapie

Sexueller Missbrauch

Bearbeitungsstatus ?
  • unbedingt stationäre Aufnahme zum Schutz des Kindes
  • kinderchirurgisch/-gynäkologisch/pädiatrische Behandlung der aktuellen Verletzung
  • intensive psychologische Betreuung
  • umfängliche Asservation von (vermeintlichem) Beweismaterial
  • Zusammenarbeit mit Jugendamt, Strafermittlungs- und –verfolgungsbehörden
  • psychosoziale Abklärung des Umfeldes
  • Einleitung entsprechender Schutz- und Hilfsmassnahmen für die Zukunft
     

Komplikationen

Sexueller Missbrauch

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Zusatzhinweise

Sexueller Missbrauch

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Literaturquellen

Sexueller Missbrauch

Bearbeitungsstatus ?
  1.  PL Glick, RH Pearl, MS Irish, MG Cathy (Eds.) Pediatric Surgery Secrets, Capter 62, P Mazur: Child abuse, Hanley & Belfus Inc, Philadelphia, 2001, ISBN 1-56053-317-X
  2. ABC of Child Abuse, Third edition, edited by Roy Meadow, BMJ Publishing Group, 1997, ISBN 0-7279-1106-6

Assoziierte Krankheitsbilder zu Sexueller Missbrauch

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen