Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen

Synonyme: Tendovaginitis stenosans, schnellender Finger

Definition

Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen

Bearbeitungsstatus ?

Als Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen bezeuchnet man einschnürende Veränderungen an Sehnen und Sehnenscheiden.

  • fast ausschließlich erstes Strecksehnenfach am Handgelenk (Tendosynovitis stenosans de Quervain), Fingerbeugesehnen (Tendovaginitis stenosans) und lange Bizepssehne am Humeruskopf betroffen

Ätiologie

Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen von Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen sind:

Tendovaginitis stenosans:

  • gestörter Gleitvorgang einer Fingerbeugesehne beim Durchlauf durch die Führungsstruktur der Ringbänder
    schnellender Finger
  • angeboren meist den Daumen betreffend
  • häufiger erworben: durch hyperplastische Tendovaginitis bzw. durch ein Sehnenscheidenganglion mit reaktiver Sklerose im Erwachsenenalter (Überwiegend Frauen)

Tendovaginitis stenosans de Quervain: siehe dort


Epidemiologie

Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen

Bearbeitungsstatus ?

Epidemiologische Daten zu Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen:

  • Auftreten in jedem Lebensalter möglich
  • angeboren: meist Daumen betreffend
  • erworben: bei jedem Finger möglich; meist durch hyperplastische Tendovaginnitis

Differentialdiagnosen

Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen

Bearbeitungsstatus ?

Wichtige zu erhebende Daten von Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen sind:

Tendovaginitis stenosans:

  • schmerzhafte Bewegungssperre bei Fingerstreckung?
  • Zurückschnappen des Fingers in Beugestellung?
  • Bewegung nur passiv durch Zuhilfenahme der anderen Hand möglich?

Diagnostik

Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung von Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen sind relevant:

  • Anamnese
  • klin. Untersuchung: palpatorisch wulstförmige, umschriebene Sehnenverdickung proximal des Ringbands, Tasten des Sehnenknotens

Klinik

Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen

Bearbeitungsstatus ?

Die Symptomatik von Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen umfasst:

Tendovaginitis stenosans:

  • schnellende Bewegung beim Strecken der Finger
  • später schmerzhafte, eingeschränkte Streckfähigkeit der Finger
  • Sehnenknötchen über dem Grundgelenk tastbar

Therapie

Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen

Bearbeitungsstatus ?

In leichten Fällen von Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen kommt es manchmal zu spontaner Besserung.

Therapieoptionen:

  • operative Ringbandspaltung in Längsrichtung (=Beugesehnenscheide)
  • Resektion der Ringbandränder

Komplikationen

Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen derzeit keine Informationen über Komplikationen von Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen vor.


Zusatzhinweise

Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen

Bearbeitungsstatus ?

Bei Kindern ist differentialdiagnostisch bei Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen an eine Strecksehnenaplasie denken.


Literaturquellen

Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen

Bearbeitungsstatus ?
  • Niethard F, Pfeil J (2005)- MLP Duale Reihe Orthopädie- Georg Thieme Verlag, Stuttgart
  • Rössler H, Rüther W (2005)- Orthopädie und Unfallchirurgie- Elsevier, München
  • Kasch R, Kessler O (2008)- Orthopädie- Springer Medizin Verlag, Heidelberg
  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Assoziierte Krankheitsbilder zu Sehnenknoten und Sehnenscheidenstenosen

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen