Schwannom

Synonyme: Neurinom, Neurilemmom

Definition

Schwannom

Bearbeitungsstatus ?

seltener, benigner Tumor der Schwann-Zellen


Ätiologie

Schwannom

Bearbeitungsstatus ?
  • Abstammung aus den Schwann-Zellen
  • oft mit Neurofibromatose assoziiert

Epidemiologie

Schwannom

Bearbeitungsstatus ?
  • einer der häufigsten Tumoren des peripheren Nervensystems
  • Auftreten in der Lebensmitte
  • keine Geschlechtspräferenz

Differentialdiagnosen

Schwannom

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Schwannom

Bearbeitungsstatus ?
  • Wann ist die Hauterkrankung erschienen? 
  • Was für Beschwerden? Schmerzen?
  • Lokalisation?
  • Verlauf? 
  • Vorerkrankungen? Neurofibromatose?
  • Erkrankungen bei Angehörigen? 


Diagnostik

Schwannom

Bearbeitungsstatus ?
  • Anamnese
  • Klinischer Befund
  • Histopathologie:

- enkapsulierter Knoten, der von einem Nerven in exzentrischer Weise ausgeht und diesen komprimiert

- Mischung von Gewebe des Typs Antoni A und B

Typ Antoni A: polarer, faseriger Aufbau mit dicht aneinandergereihten Kernpalisaden, die durch blaß-eosinophile Zytoplasmabänder (Verocay-Körperchen) voneinander getrennt sind

Typ Antoni B: apolare, retikuläre Anordnung der Schwannschen Zellen mit mäßigen Größenunterschieden der stäbchenförmigen Kerne

  • Direkte Immunfluoreszenz: S-100-positive Zellen 

Klinik

Schwannom

Bearbeitungsstatus ?
  • Einteilung:

- Akustikusneurinome (47%)

- Spinalwurzelneurinome (29%)

- Kutane Neurinome (14%)

  • kutanes Neurinom:

- Lokalisation: ubiquitär, bevorzugt im Kopf-Halsbereich und den Beugeseiten der Extremitäten; meist solitär

- meist im Verlauf eines sensiblen Nervs auftretendes, 1-4 cm großes, schmerzhaftes oder unempfindliches, derbes Knötchen

- i.d.R. intradermal gelegen

- Ausdehnung bis ins subkutane Fettgewebe möglich

- auch über handtellergroße, hypertrichotische, flache Geschwülste wurde berichtet


Therapie

Schwannom

Bearbeitungsstatus ?
  • kutane und subkutane Schwannome: bei Schmerzen oder kosmetischer Störung: Exzision

Komplikationen

Schwannom

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Zusatzhinweise

Schwannom

Bearbeitungsstatus ?

Prognose:

  • Auftreten bei Neurofibromatosis generalisata möglich
  • selten maligne Entartung 

Literaturquellen

Schwannom

Bearbeitungsstatus ?
  • Peter Fritsch (2004), Dermatologie Venerologie. Grundlagen. Klinik. Atlas, Springer Verlag, 2. Auflage 
  • Peter Altmeyer, Martina Bacharach-Buhles (2002), Springer Enzyklopädie Dermatologie, Allergologie, Umweltmedizin, Springer Verlag
  • Frank Dombrowski, Ekkehard Grundmann, Albert Roessner (2004), Allgemeine Pathologie, Elsevier, Urban & Fischer Verlag, 10.Auflage


  • (2007) Petres, Rompel - Operative Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer
  • (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  • (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  • (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  • (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Assoziierte Krankheitsbilder zu Schwannom

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen