Schulter- und Oberarmoperationen

Definition

Schulter- und Oberarmoperationen

Bearbeitungsstatus ?

Operationen an der oberen Extremität wedern häufig  unter Regionalanästhesie durchgeführt

mögliche Verfahren, in Abhängigkeit vom Operationsgebiet:

  • Plexus-brachialis-Blockaden
  • intravenöse Regionalanästhesie
  • periphere Nervenblockaden am Ellenbogen- oder Handgelenk

Ätiologie

Schulter- und Oberarmoperationen

Bearbeitungsstatus ?

Entscheidungskriterien:

  • Patientenwunsch
  • zu erwatende OP-Dauer und Lagerung: lange Zeiten in einer unangenehmen Körperposition werden auch bei optimaler Schmerzausschaltung schlecht toleriert
  • Erfahrung des verantwortlichen Anästhestisten mit den zur Wahl stehenden Narkoseverfahren

Epidemiologie

Schulter- und Oberarmoperationen

Bearbeitungsstatus ?

keine Daten verfügbar


Differentialdiagnosen

Schulter- und Oberarmoperationen

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Schulter- und Oberarmoperationen

Bearbeitungsstatus ?
  • kardiovaskuläre, respiratorische und/oder neurologische Vorerkrankungen
  • mögliche Gerinnungsstörungen
  • Medikamentenanamnese

Diagnostik

Schulter- und Oberarmoperationen

Bearbeitungsstatus ?
  • körperliche Untersuchung
  • Laborparameter (Hb, Hkt, Elekrolyte, Gerinnung: Quick, PTT, Thrombozyten)
  • Aufklärungsgespräch

Klinik

Schulter- und Oberarmoperationen

Bearbeitungsstatus ?

Monitoring:

  • EKG
  • nicht invasiver Blutdruck
  • Pulsoximetrie
  • Kapnometrie
  • Temperatursonde

Therapie

Schulter- und Oberarmoperationen

Bearbeitungsstatus ?

Operationen erfolgen in sitzender Position

Operationen an der Schulter:

  • Allgemeinanästhesie
  • Regionalanästhesie (interskalenäre Plexusblockade)

Operationen am Oberarm:

  • Allgemeinanästhesie
  • Regionalanästhesie (interskalenäre Plexusblockade und supraklavikuläre Plexusblockade)

Komplikationen

Schulter- und Oberarmoperationen

Bearbeitungsstatus ?

Nervenschädigung:

  • Lähmung des N.radialis => Humerusschaftfrakturen
  • Schädigung des N. axillaris und Plexus brachialis => proximale Humerusfrakturen

Zusatzhinweise

Schulter- und Oberarmoperationen

Bearbeitungsstatus ?

interskalenäre Blockade ist bei Pat. mit chronisch-obstruktiven Lungenerkrankungen kontraindiziert (wegen dadurch ausgelösten gleichseitigen Phrenikusparese)


Literaturquellen

Schulter- und Oberarmoperationen

Bearbeitungsstatus ?

Schäfer R, Eberhardt M (2005) - Klinikleitfaden, Anästhesie - Urban & Fischer, München

Larsen, R (2006) - Anästhesie - Urban & Fischer, München

  • (2009) Larsen R - Praxisbuch Anästhesie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Striebel HW - Anästhesie und Intensivmedizin für Studium und Pflege - Schattauer GmbH
  • (2007) Scholz L - BASICS Anästhesie und Intensivmedizin - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2006) Schulte am Esch J, Kochs E, Bause H - Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Thieme, Duale Reihe
  • (2004) Latasch, Knipfer - Anästhesie Intensivmedizin Intensivpflege - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2003) Thiel R - Anästhesiologische Pharmakotherapie, Allgemeine und spezielle Pharmakologie in Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie - Thieme
  • (2003) Klöss T - Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Urban & Fischer
  • (2001) Krier, Kochs, Buzello, Adams - Anästhesiologie, ains Band 1 - Thieme, Stuttgart
  • (2000) Scherer R - Anästhesiologie - Ein handlungsorientiertes Lehrbuch - Thieme
  • (1999) Hempelmann, Adams, Sefrin - Notfallmedizin, ains Band 3 - Thieme, Stuttgart
  • (1996) Kretz F.J, Schäffer J, Eyrich K - Anästhesie, Intensivmedizin, Notfallmedizin, Schmerztherapie - Springer, Berlin

Assoziierte Krankheitsbilder zu Schulter- und Oberarmoperationen

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen