Schnellender Finger

Synonyme: Tendovaginitis stenosans

Definition

Schnellender Finger

Bearbeitungsstatus ?

Als schnellenden Finger bezeichnet man eine Hemmung der Bewegung der langen Beugesehnen der Finger durch die Ringbänder an den Fingergrundgelenken.


Ätiologie

Schnellender Finger

Bearbeitungsstatus ?

Der schnellende Finger ist eine angeborene Enge des Ringbandes oder er ist erworben als degenerative Verdickung der Sehne.


Epidemiologie

Schnellender Finger

Bearbeitungsstatus ?

Der schnellende Finger ist ohne echten Altersgipfel auftretend


Differentialdiagnosen

Schnellender Finger

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Schnellender Finger

Bearbeitungsstatus ?

Zu erhebende Daten des schnellenden Fingers sind:

  • schleichend einsetzende Symptomatik?
  • schnellende Bewegungen?
  • Hemmung der Bewegung die sich durch gesteigerte Kraft überwinden lässt?

Diagnostik

Schnellender Finger

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung des schnellenden Fingers sind relevant:

  • klinische Untersuchung: Meist Sehnenverdickung tastbar
  • Sonographie: Darstellung der Sehne
  • (MRT)

Klinik

Schnellender Finger

Bearbeitungsstatus ?

Der Patient mit einem schnellenden Finger spürt variabel starke Schmerzen bei der Bewegung die stockt.

Es kann im Verlauf die aktive Beweglichkeit komplett Verhindern.


Therapie

Schnellender Finger

Bearbeitungsstatus ?

Die Therapie des schnellenden Fingers erfolgt operativ:

  • Spaltung des Ringbandes

Komplikationen

Schnellender Finger

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Informationen über Komplikationen des schnellenden Fingers vor.


Zusatzhinweise

Schnellender Finger

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen zur Zeit keine Zusatzdaten eines schnellenden Fingers vor.


Literaturquellen

Schnellender Finger

Bearbeitungsstatus ?

[1]     Wülker N (2005) - Orthopädie und Unfallchirurgie - Georg Thieme Verlag, Stuttgart

[2]     Rössler H, Rüther W (2007) - Orthopädie und Unfallchirurgie - Elsevier, München, 19. Auflage

[3]     Niethard, Pfeil (2005) - Orthopädie - Georg Thieme Verlag, Stuttgart, 5. Auflage

  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen