Schmerzhafte Ejakulation

Definition

Schmerzhafte Ejakulation

Bearbeitungsstatus ?

Bei schmerzhafter Ejakulation tretten Schmerzen beim Samenerguss auf


Ätiologie

Schmerzhafte Ejakulation

Bearbeitungsstatus ?

Die schmerzhafte Ejakulation hat folgende Ursachen:

  • Psychosoamtsiche Ursachen (Partnerschaftliche Probleme, Misstrauen, Angst)
  • Samen- bzw. Harnwegsinfektionen
  • Mißbildungen
  • Verleztungen
  • Neurologische Ursachen

Epidemiologie

Schmerzhafte Ejakulation

Bearbeitungsstatus ?
  • Die schmerzhafte Ejakulation ist häufig je nach Ursache

Differentialdiagnosen

Schmerzhafte Ejakulation

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Schmerzhafte Ejakulation

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Informationen sind zur weiteren Diagnosestellung der schmerzhaften Ejakulation hilfreich:

  • Sexual Anamnese
  • Schmerzensymptomatik (Verlauf, Wann, Wo genau?)
  • Trauma/Unfall?
  • Medikamenteneinnahme?
  • Durchgemachte Infektionen?

Diagnostik

Schmerzhafte Ejakulation

Bearbeitungsstatus ?

Die wichtigen Schritten zur Diagnose-Erstellung der schmerzhaften Ejakulation sind :

  • Sexual Anamnese
  • Sonografische Darstellung von Hoden und Harnleitersystem
  • Ggf. Mikrobiologische Untersuchung (Abstriche, Mikroskopie)
  • Spermiogramm

Klinik

Schmerzhafte Ejakulation

Bearbeitungsstatus ?
  • Schmerzhaftes Samenerguss
  • Oft mit Hämospermie kombiniert
  • Bildung von Narben und Stenosen oder Verschluss der Samenwege bei unzureichender behandelten Samenweginfektionen

Therapie

Schmerzhafte Ejakulation

Bearbeitungsstatus ?

Zur Behandlung der schmerzhaften Ejakulation lassen sich folgende Methoden umfassen:

  • Sexualtherapie
  • Psychologische Beratung
  • Behandlung von Krankheiten anderer Genese (z.B. Infektionen, Mißbildungen)
  • Beseitung der neurologischen Probleme

Komplikationen

Schmerzhafte Ejakulation

Bearbeitungsstatus ?
  • Urosepsis, falls nicht rechtzeitig behandelt, kann eine Folge von schmerzhafter Ejakulation sein

Zusatzhinweise

Schmerzhafte Ejakulation

Bearbeitungsstatus ?
  • Immer die Ursache von schmerzhafter Ejakulation behandeln!

Literaturquellen

Schmerzhafte Ejakulation

Bearbeitungsstatus ?
  • (2009) Gasser T - Basiswissen Urologie - Springer
  • (2009) Thüroff J - Urologische Differenzialdiagnose - Thieme
  • (2007) Jocham D, Miller K - Praxis der Urologie - Thieme
  • (2006) Schmelz HU, Sparwasser C, Weidner W - Facharztwissen Urologie - Springer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Urologie

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen