Rückfallfieber

Synonyme: Febris recurrens, relapsing fever

Definition

Rückfallfieber

Bearbeitungsstatus ?
  • 2 von Rückfallfieber-Borrelien verursachte bakterielle Infektionskrankheiten, die durch mehrmalige Fieberschübe charakterisiert sind

Ätiologie

Rückfallfieber

Bearbeitungsstatus ?

Epidemisches Rückfallfieber:

  • Borrelia recurrentis
  • Inkubationszeit 3-18 Tage
  • Freisetzung bei Zerquetschen von Läusen
  • Inokulation bei Tieren

Endemisches Rückfallfieber:

  • Borrelia duttoni/hermsii/turicatae/parkeri 

Epidemiologie

Rückfallfieber

Bearbeitungsstatus ?

Epidemisches Rückfallfieber:

  • In Osteuropa während beider Weltkriege mit hoher Mortaltitäsrate

Endemisches Rückfallfieber:

  • In Europa einzelne Infektiosngebiete in Spanien
  • Mortalitätsrate unter 1% 

Differentialdiagnosen

Rückfallfieber

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Rückfallfieber

Bearbeitungsstatus ?
  • Seit wann?
  • Aufenthalt im Ausland?
  • Zecken?
  • Läuse?

Diagnostik

Rückfallfieber

Bearbeitungsstatus ?

Während Fieberschub Spirochäten in Blutausstrich nach Giemse oder wright


Klinik

Rückfallfieber

Bearbeitungsstatus ?
  • Rezidivierende, plötliche Fieberschübe (40-41°C) über mehrere Tage
  • Gefolgt von Fieberfreien Intervallen 8-10 Tage
  • Hepatosplenomegalie mit Ikterus, GI-Blutungen, Nephritis, Muskel- und Gelenkschmerzen, ZNS-Störungen möglich

Therapie

Rückfallfieber

Bearbeitungsstatus ?
  • Doxycyclin d 1: 1 x 200 mg p.o/i.v.; dann1 x 100 mgp.o./i.v
  • Bei Kindern und Schwangeren Erythromycin
  • Antipyretika
  • Bei Jarisch-Herxheimer-Reaktion Glukos und TNFα-Blocker

Komplikationen

Rückfallfieber

Bearbeitungsstatus ?
  • Schwere Myokarditis
  • Jarisch-Herxheimer-Reaktion

Zusatzhinweise

Rückfallfieber

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Literaturquellen

Rückfallfieber

Bearbeitungsstatus ?
  1. Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M (2005) – Dermatologie und Venerologie – Springer, Heidelberg
  2. Ruß A - Arzneimittel pocket 2008 - Börm Bruckmeier Verlag, Grünwald
  • (2007) Petres, Rompel - Operative Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer
  • (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  • (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  • (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  • (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen