Rhegmatogene Ablatio

Definition

Rhegmatogene Ablatio

Bearbeitungsstatus ?
  • Rhegmatogene Ablatio: durch einen Netzhautriss verursachte Netzhautablösung

Ätiologie

Rhegmatogene Ablatio

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen der rhegmatogenen Ablatio:

  • ein Netzhautloch entsteht infolge anlagebedingter Verdünnung der Netzhaut (z.B. Myopie) sowie durch Zug des Glaskörpers an der Netzhaut
  • die wichtigsten zu einem Netzhautloch prädisponierenden Veränderungen sind die äquatorialen Degenerationendie gefährlichsten unter ihnen die sog. gittrigen Degenerationen
  • Rundlöcher sind als relativ harmlos zu betrachten
  • Hufeisenlöcher dagegen führen typischerweise zu einer Netzhautablösung
  • Voraussetzung für den Glaskörperzug ist eine inkomplette hintere Glaskörperabhebung
  • der Glaskörper übt meist im Bereich seiner Basis Zug auf die Netzhaut aus, d.h. in der Fundusperipherie
  • am häufigsten von Netzhautrissen betroffen ist die temporal obere Fundusperipherie
  • Riesenrisse entstehen typischerweise bei stark myopen Augen, außerdem nach okularem Trauma

Epidemiologie

Rhegmatogene Ablatio

Bearbeitungsstatus ?
  • Die rhegmatogene Ablatio häufigste Form der Ablatio
  • jährliche Inzidenz bei 1 : 10.000
  • Prädisponierende Faktoren sind Myopie, hintere Glaskörperabhebung, Truma, Aphakie und Pseudophakie
  • bei aphaken Augen muss mit einer Ablatiohäufigkeit von 1-2% gerechnet werden

Differentialdiagnosen

Rhegmatogene Ablatio

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Rhegmatogene Ablatio

Bearbeitungsstatus ?

Bei rhegmatogener Ablatio sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Inspektion
  • Lichtblitze?
  • "Rußregen"?
  • schwarzer Vorhang oder dunkle Wand?
  • Visusabnahme?
  • prädisponierende Faktoren (hohe Myopie, hintere Glaskörperabhebung, Trauma, Aphakie und Pseudophakie)?

Diagnostik

Rhegmatogene Ablatio

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der rhegmatogenen Ablatio sind relevant:

  • bei klaren optischen Medien ist das Netzhautloch meist mittels indirekter Ophthalmoskopie, immer jedoch mittels Kontaktglas an der Spaltlampe sichtbar
  • die Ablatio zeigt sich als bei Augenbewegungen flottierende Blase
  • bei längerer bestehender Netzhautablösung entwickeln sich durch Veränderungen im Pigmentepithel sog. Hochwasserlinien
  • bei Trübung der optischen Medien hilft die Sonographie weiter

Klinik

Rhegmatogene Ablatio

Bearbeitungsstatus ?

Die rhegmatogene Ablatio kann eins oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • Pat. merkt Zug des Glaskörpers durch Photopsien (Lichtblitze)
  • bei Einriss eines retinalen Gefäßes zusätzlich durch Rußregen
  • die Netzhautablösung äußert sich je nach Ausgangspunkt als schwarzer Vorhang oder dunkle Wand, dessen bzw. deren Ausdehnung der abgehobenen Netzhaut entspricht
  • erreicht die Ablatio die Makula, sinkt der Visus

Therapie

Rhegmatogene Ablatio

Bearbeitungsstatus ?
  • die rhegmatogene Ablatio ist bei flach abgehobener Netzhaut durch Kryokoagulation des Netzhautdefektes, bei höherblasiger Netzhautablösung durch eindellende Operationsverfahren (Segmentplombe, Zerklage) zu beheben
  • letztere nähern das Pigmentepithel der abgehobenen neurosensorischen Netzhaut wieder an
  • Zusätzlich kann eine transsklerale Punktion durchgeführt werden
  • in 90% der Fälle gelingt die operative Wiederanlegung der Netzhaut
  • Riesenrisse erfordern eine Silikonzerklage und eine Vitrektomie mit Silikonölauffüllung
  • die Prognose ist schlecht

Komplikationen

Rhegmatogene Ablatio

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Komplikationen der rhegmatogenen Ablatio können auftreten:

  • bei 5% aller rhegmatogenen Netzhautablösungen entsteht eine proliferative Vitreoretinopathie, bei der sich auf beiden Seiten der Netzhaut sowie auf der Glaskörpergrenzmembran Membranen bilden
  • Durch Kontraktion der Membranen entsteht eine Traktionsablatio

Zusatzhinweise

Rhegmatogene Ablatio

Bearbeitungsstatus ?

Prophylaxe der rhegmatogenen Ablatio:

  • Vorstufen des Netzhautrisses und Hufeisenlöcher werden durch Laser- oder Kryokoagulation behandelt
  • besonders wichtig ist die Prphylaxe bei familiärer Belastung, höherer Myopie, Aphakie und Z.n. Ablatio am anderen Auge

Literaturquellen

Rhegmatogene Ablatio

Bearbeitungsstatus ?
  1. M. Sachsenweger - Augenheilkunde - Duale Reihe - Thieme Verlag
  2. G.K. Lang - Augenheilkunde - Thieme Verlag
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer
  • (2009) Dahlmann C - Crashkurs Augenheilkunde - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Schmidt D - Tipps und Tricks für den Augenarzt, Problemlösungen von A – Z - Springer Verlag
  • (2008) Lang, G.K - Augenheilkunde - Thieme Verlag
  • (2008) Kanski J - Klinische Ophthalmologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer Verlag, Berlin
  • (2003) Sachsenweger M - Augenheilkunde - Thieme
  • (2001) Augustin A - Augenheilkunde - Springer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Augenheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen