Retinopathia solaris

Definition

Retinopathia solaris

Bearbeitungsstatus ?

Die Retinopathia solaris ist wie folgt definiert:

  • eine durch Blick in die Sonne (Beobachten einer Sonnenfinsternis, Drogenrausch) oder Laserexposition verursachte photochemische Schädigung der Fovea centralis

Ätiologie

Retinopathia solaris

Bearbeitungsstatus ?

Zur Ursache der Retinopathia solaris:

  • Blick in die Sonne (Sonnenfinsternis) oder durch Laserexposition verursachte Schädigung der Fovea centralis
  • Innerhalb von 3 – 6 Monaten kommt es in den meisten Fällen zu einer weitgehenden Erholung des Visus unter Entwicklung einer kleinen Makulanarbe

Epidemiologie

Retinopathia solaris

Bearbeitungsstatus ?

Zur Retinopathia solaris liegen derzeit keine epidemiologischen Daten vor.


Differentialdiagnosen

Retinopathia solaris

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Retinopathia solaris

Bearbeitungsstatus ?

Bei Retinopathia solaris sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Visusminderung?
  • Zentralskotom?
  • Verzerrtsehen?
  • Laserexposition oder Blick in Sonne?

Diagnostik

Retinopathia solaris

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Retinopathia solaris sind relevant:

  • am Fundus eines oder beider Augen: kleiner, rundlicher und gelber Herd in der Fovea
  • nach 3 – 6 Monaten Entwicklung einer kleinen Makulanarbe

Klinik

Retinopathia solaris

Bearbeitungsstatus ?

Die Retinopathia solaris kann eins oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • Sehvermögen vorübergehend deutlich reduziert
  • Zentralskotom
  • Metamorphobsien

Therapie

Retinopathia solaris

Bearbeitungsstatus ?

Zur Therapie der Retinopathia solaris ist folgendes bekannt:

  • kausale oder symptomatische Therapie ist nicht bekannt

Komplikationen

Retinopathia solaris

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen der Retinopathia solaris liegen derzeit keine Daten vor.


Zusatzhinweise

Retinopathia solaris

Bearbeitungsstatus ?

Zur Retinopathia solaris liegen derzeit keine Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Retinopathia solaris

Bearbeitungsstatus ?
  1. M. Sachsenweger – Augenheilkunde – Duale Reihe – Thieme Verlag
  2. A. Burk, R. Burk – Checkliste Augenheilkunde – Thieme Verlag
  3. G.K. Lang – Augenheilkunde – Thieme Verlag
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer
  • (2009) Dahlmann C - Crashkurs Augenheilkunde - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Schmidt D - Tipps und Tricks für den Augenarzt, Problemlösungen von A – Z - Springer Verlag
  • (2008) Lang, G.K - Augenheilkunde - Thieme Verlag
  • (2008) Kanski J - Klinische Ophthalmologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer Verlag, Berlin
  • (2003) Sachsenweger M - Augenheilkunde - Thieme
  • (2001) Augustin A - Augenheilkunde - Springer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Augenheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen