Renale Anämie

Definition

Renale Anämie

Bearbeitungsstatus ?

Ätiologie

Renale Anämie

Bearbeitungsstatus ?
  • erst, wenn mind. 70% der Nierenfunktion verloren
  • multifaktorielle Genese
  • Faktoren:
  1. v.a. Erythropoetinmangel
  2. verkürzte Lebenszeit der Erythrocyten
  3. Störung des Eiseneinbaus ins Hämoglobin

Epidemiologie

Renale Anämie

Bearbeitungsstatus ?
  • Deutschland: ca 60.000 Menschen von terminalem Nierenversagen betroffen
  • > 20% Diabetiker

Differentialdiagnosen

Renale Anämie

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Renale Anämie

Bearbeitungsstatus ?
  • Symptome?
  • Grunderkrankungen?

Diagnostik

Renale Anämie

Bearbeitungsstatus ?
  • Labor

Klinik

Renale Anämie

Bearbeitungsstatus ?
  • Anämiesymptome
  • Café - au - lait - Farbe der Haut (durch Urochromen)
  • Zeichen der Niereninsuffizienz
  • normochrome Anämie; Hb <6g/dl

Therapie

Renale Anämie

Bearbeitungsstatus ?
  • Behandlung der Grunderkrankung
  • human rekombinantes Erythropoetin (bei Hkt <30%); Initial 25 IE/kg KG
  • Nierentransplantation

Komplikationen

Renale Anämie

Bearbeitungsstatus ?
  • koronal
  • zerebral

Zusatzhinweise

Renale Anämie

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Literaturquellen

Renale Anämie

Bearbeitungsstatus ?

C. Müller, Ch. Löll, H. Bechtold - Klinikleitfaden für alle Stationen - Urban & Fischer

Hanns-Wolf Baenkler - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme

  • (2006) Weylandt K, Klinggräff P - DD Innere Kurzlehrbuch der Inneren Medizin und differentialdiagnostisches Kompendium - Lehmanns Media
  • (2009) Thieme Verlag - Innere Medizin - Duale Reihe - Thieme
  • (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  • (2008) Renz-Polster H, Krautzig S - Basislehrbuch Innere Medizin - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  • (2007) Piper W - Innere Medizin - Springer

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen