Radikuläre Zyste

Definition

Radikuläre Zyste

Bearbeitungsstatus ?

Zystentyp, der sich aus einem Wurzelspitzengranulom entwickelt


Ätiologie

Radikuläre Zyste

Bearbeitungsstatus ?
  • Entwicklung aus Epithelresten der Zahnleiste
  • Proliferation wird durch Entzündungsprozesse begünstigt (periapikale Prozesse)
  • nach Wurzelbehandlung

Epidemiologie

Radikuläre Zyste

Bearbeitungsstatus ?
  • kann in jedem Lebensalter auftreten
  • zeigt keine Geschlechtsbevorzugung
  • machen mit 80% die häufigste Kieferzystenart aus

Differentialdiagnosen

Radikuläre Zyste

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Radikuläre Zyste

Bearbeitungsstatus ?
  • Krankheitsbild ist durch Symptomfreiheit gekennzeichnet
  • letztes Röntgenbild des Kopfes (OPT)?
  • letzter Zahnarztbesuch?
  • Wurzelbehandlung?

Diagnostik

Radikuläre Zyste

Bearbeitungsstatus ?
  • Röntgenaufnahme
  • Kernspintomographie

Klinik

Radikuläre Zyste

Bearbeitungsstatus ?
  • Symptomfreiheit (daher oft nur radiologischer Zufallsbefund)
  • Schwellungen
  • Pergamentknistern bei Palpation

Therapie

Radikuläre Zyste

Bearbeitungsstatus ?
  • vollständige chirurgische Entfernung des Zystenbalgs:
  1. Zystostomie (Partsch I): Umwandlung des Zystenraums in eine Nebenbucht der Mundhöhle
  2. Zystektomie (Partsch II): komplette Entfernen des Zystenbalgs aus dem umliegenden Gewebe

Komplikationen

Radikuläre Zyste

Bearbeitungsstatus ?
  • Kieferbruch durch Verlust der Knochenstabilität
  • Nervenschädigung
  • Sepsis
  • Meningitis

Zusatzhinweise

Radikuläre Zyste

Bearbeitungsstatus ?
  • Frontzähne sind vermehrt betroffen

Literaturquellen

Radikuläre Zyste

Bearbeitungsstatus ?
  1. Horch - Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie I, PdZ 10/I (3. Auflage) - Urban & Schwarzenberg
  2. Schwenzer, Ehrenfeld - Zahn-Mund-Kieferheilkunde, Bnd. 3 (3. Auflage) - Thieme
  3. Hirner - Chirurgie (2. Auflage) - Thieme
  4. Hellwig - Einführung in die Zahnerhaltung (5. Auflage) - Deutscher Zahnärzte Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen