Pyoderma gangraenosum

Synonyme: Dermatitis ulzerosa

Definition

Pyoderma gangraenosum

Bearbeitungsstatus ?

Die Pyoderma gangraenosum ist wie folgt definiert:

  • destruierende, abszedierende, nekrotisierende Dermatose
  • schmerzhaft, entzündlich
  • sekundär auch Gefäße betroffen

Ätiologie

Pyoderma gangraenosum

Bearbeitungsstatus ?

Zur Ätiologie der Pyoderma gangraenosum ist folgendes bekannt:

  • wahrscheinlich generalisierte Aktivierung von Leukozyten
    → wird bei Verletzung mit Leukozytenansammlung nicht gestoppt

          → lysosomaler Inhalt zerstört Gewebe

  • häufig mit inneren Erkrankugen assoziiert 
    → entzündliche Darmerkrankungen, Arthritiden
        hämatologisch, internistische Erkrankungen,
        Vaskulitiden, Autoimmunerkrankungen

Epidemiologie

Pyoderma gangraenosum

Bearbeitungsstatus ?

Epidemiologie der Pyoderma gangraenosum:

  • v.a. Erwachsenenalter
  • selten
  • keine Geschlechtsspezifität

Differentialdiagnosen

Pyoderma gangraenosum

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Pyoderma gangraenosum

Bearbeitungsstatus ?

Bei der Pyoderma gangraenosum sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • vorangegangene Traumen?
  • Schmerzen?
  • bekannte Grunderkrankungen?

Diagnostik

Pyoderma gangraenosum

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Pyoderma gangraenosum sind relevant:

  • Histopathologie: abszedierende Leukozyten der 
                            Dermis mit Nekrose
                            Immunfluoreszenz Ablagerung 
                            von Komplement in Gefäßen

Klinik

Pyoderma gangraenosum

Bearbeitungsstatus ?

Zur Klinik der Pyoderma gangraenosum:

  • auslösend meist Traumen
    → nekrotisieren ulzerös
  • Pradilektionsstelle untere Extremität
  • Primäreffloreszenz Pustel
  • charakteristisch randbetonte lividrote Farbe, weich, unterminiert
  • Ulkusgrund schmierig nekrotisch
  • sehr schmerzhaft
  • zentrifugale Ausbreitung
  • oft chronisch- rezidivierender Verlauf
  • klinische Variante: Pyostomatitis vegetans
                               → bullöse Form mit
                                   oberflächlichen 
                                   Blasenbildung
                                   pustulierender
                                   Veränderungen
                                   der Mundschleimhaut


                                      postoperative progressive
                                                   Hautgangrän
                           
                  → um Operationwunden

  • typisch Pathergiephänomen < 20%
    → auch bei Morbus Bechcet, Wegener-
        Granulomatose
  • enstehende Narben atrophisch hypo-, hyperpigmentiert

Therapie

Pyoderma gangraenosum

Bearbeitungsstatus ?

Zur Therapie der Pyoderma gangraenosum:

  • systemisch Cyclosporin A → 5mg/kg/KG
    hat direkten Einfluss auf Granulozyten
  • Salizyloazosulfpyridin
  • Infliximab
  • Antibiotika unwirksam
  • Lokaltherapie: Corticosteroidsalben

Komplikationen

Pyoderma gangraenosum

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Komplikationen der Pyoderma gangraenosum liegen derzeit keine Daten vor.


Zusatzhinweise

Pyoderma gangraenosum

Bearbeitungsstatus ?

Zur Pyoderma gangraenosum sind noch keine Zusatzhinweise vorhanden.


Literaturquellen

Pyoderma gangraenosum

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2005)Moll,I., 6.Auflage  - Duale Reihe
    Dermatologie - Georg Thieme Verlag, Stuttgart
  2. (2009) Fritsch, P. Dermatologie und Venerologie für das Studium 1.Auflage - Springer, Berlin;
  3. (2005)Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M – Dermatologie und Venerologie – Springer, Heidelberg
  4. (2007) Petres, Rompel - Operative  Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer              
  5. (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas -  Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  6. (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  7. (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  8. (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  9. (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Assoziierte Krankheitsbilder zu Pyoderma gangraenosum

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen