Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Sexuelle Störungen)

Erektionsstörung beim Mann

Die Erektionsstörung beim Mann ist gekennzeichnet durch eine Störung der Erektion, die andauernd oder wiederholt auftritt. → Zum Krankheitsbild Erektionsstörung beim Mann

Vaginismus

Vaginismus ist gekennzeichnet durch einen Spasmus der Beckenbodenmuskulatur oder im äußeren Drittel der Vaginalmuskulatur, sodass die Immissio penis nicht möglich ist. sehr schmerzhaft 2 Formen: primärer Vaginismus - entsteht während Pubertät (z.B. schmerzhafte gynäkologische Untersuchung) sekundärer Vaginismus - (schmerzhafte Spasmen bestehen nach einer Operation oder nach einer Geburt) → Zum Krankheitsbild Vaginismus

Pädophilie

Pädophilie ist gekennzeichnet durch den Wunsch nach sexuellen Beziehungen zu Minderjährigen, zumeist im vorpubertären Alter. → Zum Krankheitsbild Pädophilie

Sexueller Masochismus

Für den sexuellen Masochismus ist sexuelle Erregung durch Erduldung von körperlichen oder psychischen Qualen und Erniedrigung charakteristisch. → Zum Krankheitsbild Sexueller Masochismus

Geschlechtsidentitätsstörung

Die Geschlechtsidentitätsstörung ist gekennzeichnet durch eine Diskrepanz zwischen dem biologischen Geschlecht und der psychisch empfundenen Geschlechtsidentität. → Zum Krankheitsbild Geschlechtsidentitätsstörung