Präauriculäre Fisteln

Synonyme: Fistula auris congenita

Definition

Präauriculäre Fisteln

Bearbeitungsstatus ?
  • aurikuläre und präaurikuläre Ohrfisteln stellen epitheliale Keimversprengungen der 1. Kiemenfurche dar
  • dementsprechend sind die blind endenden Gänge mit Plattenepithel, aber auch mit repsiratorischem Epithel ausgekleidet

Ätiologie

Präauriculäre Fisteln

Bearbeitungsstatus ?
  • Präuriculäre Fisteln treten oft bilateral auf
  • resultieren aus einer unvollständigen Verschmelzung der sechs Aurikulärhöcker
  • sie trete nals epithelausgekleidete Gänge vor der Helix und oberhalb des Tragus aus und können sich flächenhaft auf der Glandula-parotidea-Kapsel verzweigen
  • Entzündungen sind die Folge von Verstopfungen des Ausführungsganges

Epidemiologie

Präauriculäre Fisteln

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie der präauriculären Fisteln gibt es derzeit keine Angaben.


Differentialdiagnosen

Präauriculäre Fisteln

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Präauriculäre Fisteln

Bearbeitungsstatus ?

Bei präauriculären Fisteln ist wichtig zu wissen:

  • Inspektion
  • typische Lokalisation
  • rezidivierende Infektionen?
  • Abszessbildung?
  • Hornbildungen?
  • nässende Wunde?

Diagnostik

Präauriculäre Fisteln

Bearbeitungsstatus ?

Diagnostische Relevanz bei präauriculären Fisteln hat:

  • Diagnostik erfolgt klinisch
  • anhand typischer Lokalisation der Öffnung vor dem aufsteigenden Crus helicis

Klinik

Präauriculäre Fisteln

Bearbeitungsstatus ?

Klinisch äußern sich präauriculäre Fisteln durch:

  • eine kongenitale, präaurikuläre Fistel wird vom Pat. in aller Regel erst im Erwachsenenalter durch teils rezidivierenden Infektionen und Abszessbildungen erkannt
  • chronisch infizierte präaurikuläre Fisteln zeigen verstärkt Hornbildungen
  • chronische nässende Wunden möglich

Therapie

Präauriculäre Fisteln

Bearbeitungsstatus ?

Mögliche Therapieformen von päauriculären Fisteln:

  • die Behandlung der präaurikulären Fistel ist chirurgisch
  • nach Umschneidung der Fistelmündung und Anfärbung des Fistelganges mit Methylenblau muss dieser bis zum blinden Ende verfolgt und vollständig entfernt werden, um Rezidive zu vermeiden
  • ausgedehnte Fisteln können den N. facialis unter- oder überkreuzen, im äußeren Gehörgang oder im Mittelohr enden

Komplikationen

Präauriculäre Fisteln

Bearbeitungsstatus ?

Mögliche Komplikationen von präauriculären Fisteln sind derzeit nicht bekannt.


Zusatzhinweise

Präauriculäre Fisteln

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen derzeit keine weiteren Hinweise zu präauriculären Fisteln vor.


Literaturquellen

Präauriculäre Fisteln

Bearbeitungsstatus ?
  1. J.A. Werner, B.M. Lippert - HNO-Heilkunde: Farbatlas der Befunderhebung, Differenzialdiagnostik und Therapie - Schattauer Verlag
  2. J. Strutz - Praxis der HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie - Thieme Verlag
  • (2008) Zener H - Praktische Therapie von HNO Krankheiten, Operationsprinzipien, konservative Therapie, Chemo- und Radiochemotherapie, Arzneimittel- und physikalische Therapie,Rehabilitation - Schattauer Verlag
  • (2007) Boenninghaus H, Lenarz T - Hals-Nasen-Ohren Heilkinde - Springer Verlag
  • (2003) Werner, Lippert - HNO-Heilkunde, Farbatlas zur Befunderhebung, Differenzialdiagnostik und Therapie - Schattauer
  • (2001) Westhofen M - Hals-Nasen-Ohrenheilkunde systematisch - UNI-MED Verlag AG
  • (1990) Ganz Herausgegeben - Lehrbuch Hals-Nasen-Ohren Heilkunde - Walter De Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen