Pleuraerguss

Definition

Pleuraerguss

Bearbeitungsstatus ?

Beim Pleurerguss handelt es sich um eine pathologische Flüssigkeitsansammlung im Pleuraspalt.


Ätiologie

Pleuraerguss

Bearbeitungsstatus ?

Zu den Ursachen eines Pleuraergusses:

1. maligne Prozesse:

  • Bronchialkazinom
  • metastasierendes Mammakarzinom
  • metastasierendes Nierenzellkarzinom
  • metastasierendes Ovarialkarzinom
  • Mesotheliom

2. Infektion:

  • Tuberkulose
  • Pneumonie

3. Rechsherzinsuffizinz

4. Hypoalbuminämie bei Leberzirrhose ,Nephrotischem Syndrom

5. Posttraumatisch

6. Lungenembolie

7. Subphrenischer Abszess


Epidemiologie

Pleuraerguss

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie des Pleuraergusses sind derzeit keine Daten vorhanden.


Differentialdiagnosen

Pleuraerguss

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Pleuraerguss

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Informationen sind beim Pleuraerguss von Bedeutung:

  • Atemnot
  • Atemabhängige Thoraxschmerzen

Diagnostik

Pleuraerguss

Bearbeitungsstatus ?

Die Diagnostik eines Pleuraergusses gestaltet sich wie folgt:

  • Perkussion: Klopfschalldämpfung
  • Auskultation: Abgeschwächtes bis aufgehobenes Atemgeräusch
  • Röntgen-Thx: Im Stehen ist Erguss ab ca. 200 ml sichtbar, im Liegen ab ca. 100 ml → zeigt sich als homogen ansteigende Verschattung
  • Sonographie: Erguss schon ab ca. 20 ml sichtbar!
  • Pleurapunktion

Klinik

Pleuraerguss

Bearbeitungsstatus ?

Der Pleuraerguss kann mit folgenden Symptomen einhergehen:


Therapie

Pleuraerguss

Bearbeitungsstatus ?

Die Therapie eines Pleuraergusses gestaltet sich wie folgt:     
1. Pleurapunktion:

  • Pat. sitzt vorgebeugt
  • Per Ultraschall wird Punktionsstelle bestimmt
  • Örtliche Betäubung
  • Aseptische Punktion in hinterer Axillarlinie im 5. und 7. ICR (WICHTIG: am Oberrand der Rippe!)

2. Bülau-Drainage:

  • Durchführung unter sterilen Kautelen
  • Inzision über Rippe des 3. oder 4. ICR
  • Vordringen in den Pleuraspalt mit dem Finger, der als Gleitschiene für die Drainage dient
  • Fixation der Drainage
  • Anlage eines Wasserschlosses

3. Antibiose bei bakterieller Infektion

4. Pleurodese bei malignem Erguss


Komplikationen

Pleuraerguss

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Komplikationen können beim Pleuraerguss vorkommen:

  • respiratorische Insuffizienz
  • Tod durch Ersticken

Zusatzhinweise

Pleuraerguss

Bearbeitungsstatus ?

Es sind keine Zusatzinformationen zum Pleuraerguss vorhanden.


Literaturquellen

Pleuraerguss

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2009) Herold, - Innere Medizin
  2. (2009) Duale Reihe - Chirurgie
  3. (2008) H. Renz-Polster, S. Krautzig - Basislehrbuch Innere Medizin
  4. (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  5. (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  6. (2009) Schiergens T - BASICS Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  7. (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  8. (2008) Berchtold R, Ackermann R, Bartels M, Bartsch D.K - Berchtold Chirurgie - Elsevier, München
  9. (2007) Siewert R - Basiswissen Chirurgie - Springer Verlag, Berlin
  10. (2007) Kloeters O, Müller M - Crashkurs Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  11. (2006) Siewert J. R - Chirurgie - Springer, Berlin
  12. (1999) Koslowski L, Bushe K, Junginger T, Schwemmle K - Die Chirurgie - Schattauer, F.K. Verlag

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen