Plasmozytom

Synonyme: multiples Myelom, Mobus Kahler

Definition

Plasmozytom

Bearbeitungsstatus ?

Als Plasmozytom bezeichnet man eine neoplastische Proliferation eines von B - Zellen ausgehenden Plasmazellklons.


Ätiologie

Plasmozytom

Bearbeitungsstatus ?

Die Ätiologie des Plasmozytoms ist unbekannt.

Ursächlich ist evtl. eine genetische Dispostition oder ionisierende Strahlung.

Plasmozytome entwickeln sich i.d.R. im Knochenmark.

Häufigkeit:

  • IgG ca. 50%
  • IgA ca. 25%
  • IgD, IgM, Schwerkettenkrankheit je ca. 1%
  • Leichtketteplasmocytome ca. 20%

Epidemiologie

Plasmozytom

Bearbeitungsstatus ?

Von einem Plasmozytom sind vor allem Ältere Patienten und Männer betroffen.

  • Inzidenz beträgt: 3/100 000
  • Erkrankung verläuft mit einer Krankheitsdauer von wenigen Monate bis 15 Jahre und endet letal

Differentialdiagnosen

Plasmozytom

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Plasmozytom

Bearbeitungsstatus ?

Folgende anamnestisch Daten sind bei einem Plasmozytom zu erheben:

  • Symptome?
  • Frakturen?
  • Schmerzen?
  • Familienanamese?

Diagnostik

Plasmozytom

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung eines Plasmozytoms sind relevant:

  • Blut
  • Knochenmarkpunktion
  • Serum-/Urinelektrophorese
  • Creatinin Clearance
  • Röntgen (Schrottschussschädel)
  • Skelettszintigraphie

Klinik

Plasmozytom

Bearbeitungsstatus ?

Zur Symptomatik eines Plasmozytoms gehören:

  • Skelettschmerzen, Kopfschmerzen
  • B-Symptomatik
  • Spontanfrakturen
  • Nephropathie
  • Hyperkalzämiesyndrom
  • Anämiesymptomatik
  • Infekt -/Blutungsneigung

Einteilung:

  1. Stadium I: niedrige Myelomzellmasse; Hb <10g/dl; Ca++normal; normale Knochenstrukturen; IgG <5g/dl; IgA <3g/dl; Leichtketten im Urin <4g/d
  2. Stadium II: mittlere Myelomzellmasse
  3. Stadium III: hohe Myelomzellmasse; Hb <8,5g/dl; Ca++ >12mg/dl, >3 Osteolysen; IgG <7g/dl; IgA <5g/dl; Leichtketten im Urin >12g/d

Therapie

Plasmozytom

Bearbeitungsstatus ?

Zur Behandlung eines Plasmozytoms gehören:

  • symptomatisch; Infektionsprophylaxe
  • Chemotherapie
  • ggf. Strahlentherapie
  • orthopädische und physikalische Therapie; Korsett
  • Hochdosistherapie mit Melphalan (nicht jüngere) und autologe Stammzelltransplantation
  • Thalidomid oder Lenalidomid (Anti-angiogenetisch)
  • Bortezomib (Proteasom-Inhibitor)
  • frühzeitig Bisphosphonate (z.B. Pamidronat oder Zoledronat)
  • Diurese, Kortikosteroide
  • ggf. Dialyse
  • Plasmapheresebehandlung
  • ggf. operative Therapie

Komplikationen

Plasmozytom

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Komplikationen sind bei einem Plasmozytom möglich:

  • sekundäres Antikörpermangelsyndrom
  • Osteolysen
  • Anämie
  • Niereninsuffizienz
  • Hyperkalzämie
  • hämorrhagische Diathese
  • Zweitneoplasie
  • Polyneuropathien
  • Hyperviskositätssyndrom
  • AL-Amyloidose
  • Tod

Zusatzhinweise

Plasmozytom

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen derzeit keine zusätzlichen Daten des Plasmozytoms vor.


Literaturquellen

Plasmozytom

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2009) Kaestner F, Warzok J, Zechmann C - Innere Medizin - Urban & Fischer
  2. (2003) Classen M, Diehl V, Kochsiek K -Innere Medizin - Urban & Fischer
  3. (2008) Müller C, Löll Ch, Berthold H - Klinikleitfaden für alle Stationen - Urban & Fischer
  4. (2009) Herold G - Innere Medizin 2010 - Herold, Köln
  5. (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  6. (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  7. (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  8. (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  9. (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  10. (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen