Phylloides Tumor

Synonyme: Cystosarkoma phylloides

Definition

Phylloides Tumor

Bearbeitungsstatus ?

Das Phylloides Tumor ist ein seltener, rasch und groß wachsender Tumor der Mamma.

  • Sonderform des intrakanalikulären Fibroadenoms der Mamma
  • mit teilweise zystischen Drüsen
  • mit sehr starken, keulenförmigen Wucherungen des Tumorstromas
  • Teilweise Differenzierung zu Fettgewebe und quergestreifter Muskulatur
  • meistens gutartig
  • bei sarkomatösen Stroma auch aggressiveres Wachstum + Metastasen

Ätiologie

Phylloides Tumor

Bearbeitungsstatus ?

Morphologie des Phylloides Tumors:

  • entsteht, ähnlich wie das Fibroadenom, aus Bindegewebe und Drüsenparenchym
  • hat einen höheren Bindegewebsanteil als das Fibroadenom
  • Unterscheidung zwischen benigner und maligner Form erfolgt Anhand der Mitoserate
  • wächst sehr schnell

Epidemiologie

Phylloides Tumor

Bearbeitungsstatus ?

Phylloides Tumor ist selten:

  • ca. 0,3% allen Mammatumoren
  • durchschnittliche Erkrankungsalter: 4.Lebensdekade
  • benigne phylloide Tumoren treten etwas früher als maligne

Differentialdiagnosen

Phylloides Tumor

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Phylloides Tumor

Bearbeitungsstatus ?

Für die Anamnese beim Verdacht auf ein Phylloides Tumor sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Symptomatik?
  • Knoten an der Brust? Seit wann? Schmerzhaft?
  • Vorekrankungen?
  • Familienanamnese

Diagnostik

Phylloides Tumor

Bearbeitungsstatus ?

Die diagnostischen Maßnahmen beim Verdacht auf ein Phylloides Tumor:

  • körperliche Untersuchung
  • Abtasten und Vergleich beider Mammae
  • Abtasten der axillären Lymphknoten
  • Sonographie
  • Mammographie
  • Biopsie
  • Labor

Hinweise auf Malignität:

  • fehlende Drüsen
  • Kernpolymorphie
  • Mitosen
  • infiltratives Wachstum

Klinik

Phylloides Tumor

Bearbeitungsstatus ?

Klinische Symptomatik beim Phylloides Tumor:

  • knotige Schwellung
  • solider schnell wachsender Knoten
  • unregelmäßige Oberfläche
  • zungenförmige Ausläufer ins umgebene Drüsenparenchym

Therapie

Phylloides Tumor

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Maßnahmen beim Phylloides Tumor:

  • komplette Extirpation und Histologie
  • Mastektomie bei Nachweis der Malignität, brusterhaltende Chirurgie sofern der Tumor mit 2-3 cm Abstand sicher im Gesunden entfernt werden kann

Die Therapie von Fernmetastasen:

  • systemische Therapie nach den Richtlinien zur Behandlung der Sarkome
  • zeigt entmutigende Erfolge

Komplikationen

Phylloides Tumor

Bearbeitungsstatus ?

Komplikationen des Phylloides Tumors:

  • Neigung zu Rezidiven
  • Risiko einer malignen Entartung liegt bei 30%
  • Fernmetastasen bei 25% der malignen Tumoren (Lunge, Skelett, Leber, Herz, Peripheres Lymphsystem)

Zusatzhinweise

Phylloides Tumor

Bearbeitungsstatus ?

Fernmetastasen beim Phylloides Tumor können sich bis zu 12 Jahren nach der Therapie zeigen.

Rezidive von benignen Phylloides Tumoren können sekundär ihre Dignität ändern.

Prognose:

  • Dauerheilung bis zu 80% möglich

Literaturquellen

Phylloides Tumor

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2008) Janni W, Rack B, Friese K - Facharzt Gynäkologie - Urban & Fischer
  2. (2006) Kaufmann M, Costa SD, Scharl A - Die Gynäkologie - Springer Verlag
  3. (2010) Müller M - Chirurgie für Studium und Praxis - 2010/11,10. Aufl. - Medizinische Verlags- und Informationsdienste
  4. (2007) Henne-Bruns D, Düring M, Kremer B - Chirurgie - Thieme, Stuttgart, Duale Reihe
  5. (2009) Schiergens T - BASICS Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  6. (2008) Berchtold R, Bruch H.-P, Trentz O - Chirurgie ,6. Aufl. - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  7. (2008) Berchtold R, Ackermann R, Bartels M, Bartsch D.K - Berchtold Chirurgie - Elsevier, München
  8. (2007) Siewert R - Basiswissen Chirurgie - Springer Verlag, Berlin
  9. (2007) Kloeters O, Müller M - Crashkurs Chirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  10. (2006) Siewert J. R - Chirurgie - Springer, Berlin
  11. (1999) Koslowski L, Bushe K, Junginger T, Schwemmle K - Die Chirurgie - Schattauer, F.K. Verlag

Assoziierte Krankheitsbilder zu Phylloides Tumor

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen