Peromelie

Definition

Peromelie

Bearbeitungsstatus ?

Als Peromelie bezeichnet man einen angeborenen transversalen Amputationsstumpf aufgrund einer Fehlbildung des Armes.

Die Gradausprägung erstreckt sich von der Aphalangie im Handbereich über Adaktyle (fingerlose Hand), Acheirie (Handverlust), Hemimelie (Unterarmverust) bis hin zur Amelie (Armverlust).

Grundlage bilden Intoxikationen des Fötus mit exogenen Noxen oder Pharmaka wie z.b.: Thalidomid, Glutethimid, Methyprylon und Pyrithyldion (Unterbindung der Vaskularisierung im 1. Trimenon).


Ätiologie

Peromelie

Bearbeitungsstatus ?

Als Ursachen einer Peromelie kommt eine Dysostose in Frage.


Epidemiologie

Peromelie

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen derzeit keine epidemiologischen Daten einer Peromelie vor.


Differentialdiagnosen

Peromelie

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Peromelie

Bearbeitungsstatus ?

Bei einer Peromelie ist anch angeborenen Fehlbildung von Extremitäten fragen.


Diagnostik

Peromelie

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung einer Peromelie sind relevant:

  • Bestimmung des Stumpfrestes der Extremität
  • Abgrenzung von Dysmelie

Klinik

Peromelie

Bearbeitungsstatus ?

Bei einer Peromelie gibt es verschiedene Stumpftypen:

  • phalangeal partiell
  • phalangeal komplett
  • metakarpal komplett
  • karpal komplett
  • Unterarm mittleres Drittel
  • Unterarm proximales Drittel
  • Unterarm komplett
  • Oberarm proximales Drittel

Therapie

Peromelie

Bearbeitungsstatus ?

Die Behandlung einer Peromelie umfasst eine Prothesenversorgung.


Komplikationen

Peromelie

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen derzeit keine Informationen über Komplikationen einer Peromelie vor.


Zusatzhinweise

Peromelie

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen derzeit keine zusätzlichen Daten zu einer Peromelie vor.


Literaturquellen

Peromelie

Bearbeitungsstatus ?

Girsch, W., Grill, F.: Peromelie.  Handchirurgie - Mikrochirurgie - Plastische Chirurgie 2008; 1.

  • (2009) Niethard F, Pfeil J - Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2010) Wülker Nikolaus - Taschenlehrbuch Orthopädie und Unfallchirurgie - Thieme
  • (2005) Rössler H, Rüther Wolfgang - Orthopädie und Unfallchirurgie - Urban & Fischer, Elsevier
  • (1998) Krämer J, Grifka J, Hedtmann A, Krämer R - Orthopädie - Springer
  • (1996) Zippel H - Orthopädie systematisch - Uni Med. Verlag AG
  • (1989) Weber U., Zilch H - Orthopädie mit Repetitorium - Gruyter

Assoziierte Krankheitsbilder zu Peromelie

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen