Periphlebitis retinae

Synonyme: Eales-Krankheit, retinale Perivaskulitis

Definition

Periphlebitis retinae

Bearbeitungsstatus ?
  • Die Periphlebitis retinae ist eine Wandentzündung retinaler Venen

Ätiologie

Periphlebitis retinae

Bearbeitungsstatus ?
  • Bei der Periphlebitis retinae ist häufig keine Ursache nachweisbar (primäre Periphlebitis)
  • Entzündung führt zur Einscheidung der Venenwände und Obstruktion peripherer Venen, zellulären Infiltraten im Glaskörper
  • später führt die Entzündung zu Neovaskularisationen

Epidemiologie

Periphlebitis retinae

Bearbeitungsstatus ?
  • Die Periphlebitis retinae tritt vorwiegend bei gesunden, jungen Männern (20 – 30 J.) auf

Differentialdiagnosen

Periphlebitis retinae

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Periphlebitis retinae

Bearbeitungsstatus ?

Bei Periphlebitis retinae sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Inspektion
  • Visusminderung?
  • Einscheidung retinaler Venen?
  • Beidseitige Entzündung?
  • Fluoreszenzangiographie

Diagnostik

Periphlebitis retinae

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung der Periphlebitis retinae sind relevant:

  • ophthalmoskopisch zeigen sich weißliche Einscheidungen retinaler Venen in der mittleren bis äußeren Fundusperipherie
  • Periphlebitis retinae tritt meist beidseits auf
  • Entzündungsaktivität lässt sich am besten durch Fluoreszenzangiographie bestimmen
  • Areale nicht perfundierter Kapillaren mit Neovaskularisationen am posterioren Rand
  • Glaskörperinfiltrate
  • Netzhaut- und Glaskörperblutungen
  • Netzhautablösung
  • Proliferative Vitreoretinopathie (PVR)
  • gelegentlich kapilläre Teleangiektasien
  • venöse Dilatation und Obstruktion
  • weitere okuläre Befunde: Ödem des N. opticus, Gefäßneubildungen; Rubeosis iridis, Neovaskularisationsglaukom

Klinik

Periphlebitis retinae

Bearbeitungsstatus ?

Die Periphlebitis retinae kann eins oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • initial ist der Visus durch Glaskörpertrübung gering reduziert
  • später können Netzhaut- und rezidivierende Glaskörperblutungen auftreten
  • dadurch Visusminderung

Therapie

Periphlebitis retinae

Bearbeitungsstatus ?
  • konservative Therapie der Periphlebitis retinae: keine nachgewiesene Befundbesserung, ansonsten Steroidgabe (nach Ausschluss infektiöser Ursachen)
  • chirurgisch: Laser-Photokoagulation der Netzhaut um Neovaskularisationen und peripher davon; Pankoagulation bei Neovaskularisationsglaukom; Vitrektomie im Spätstadien = Verbesserung des Sehvermögens
  • Beseitigung (wenn vorhanden) Glaskörperblutung, Netzhautablösung und PVR

Komplikationen

Periphlebitis retinae

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Komplikationen der Periphlebitis retinae können auftreten:

  • variabel
  • spontaner Verschluss der Neovaskularisationen oder PVR
  • Neovaskularisationsglaukom
  • Ödem des N. opticus

Zusatzhinweise

Periphlebitis retinae

Bearbeitungsstatus ?

Zur Periphlebitis retinae liegen derzeit keine Zusatzhinweise vor.


Literaturquellen

Periphlebitis retinae

Bearbeitungsstatus ?
  1. M. Sachsenweger – Augenheilkunde – Duale Reihe – Thieme Verlag
  2. A. Burk, R. Burk – Checkliste Augenheilkunde – Thieme Verlag
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer
  • (2009) Dahlmann C - Crashkurs Augenheilkunde - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Schmidt D - Tipps und Tricks für den Augenarzt, Problemlösungen von A – Z - Springer Verlag
  • (2008) Lang, G.K - Augenheilkunde - Thieme Verlag
  • (2008) Kanski J - Klinische Ophthalmologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer Verlag, Berlin
  • (2003) Sachsenweger M - Augenheilkunde - Thieme
  • (2001) Augustin A - Augenheilkunde - Springer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Augenheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen