Perimandibulärer Abszess

Definition

Perimandibulärer Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Eitrige Entzündung im perimandibulären Bereich


Ätiologie

Perimandibulärer Abszess

Bearbeitungsstatus ?
  • 3/4 vor und 1/4 nach Zahnentfernung
  • 90% von den UK-Molaren
  • nichtodontogen: Bruchspaltinfektion, Tumorinfektion, Fremdkörper, entzündliche Lymphknotenerkrankungen

Epidemiologie

Perimandibulärer Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Differentialdiagnosen

Perimandibulärer Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Perimandibulärer Abszess

Bearbeitungsstatus ?
  • Schleimhautimpressionen im Bereich der Zunge und Wange?
  • Blutungsneigung der Schleimhaut?
  • Schluckbeschwerden?
  • Nahrungsaufnahme/Flüssigkeitsaufnahme gestört?
  • Allgemeinzustand (Pulsbeschleunigung etc)?

Diagnostik

Perimandibulärer Abszess

Bearbeitungsstatus ?
  • bildgebende Verfahren

Klinik

Perimandibulärer Abszess

Bearbeitungsstatus ?
  • örtliche Begrenzung auf eine Unterkieferseite
  • Fluktuation nur bei subkutaner Lage des Abszesses
  • erheblicher Druckschmerz, mäßiger Spontanschmerz
  • keine Hautrötung
  • eingeschränkte Mundöffnung auf 2cm Schneidekantenabstand
  • Schleimhaut glasig verdickt und mit abwischbaren Belägen bedeckt
  • Eiterabfluss aus den Zahnfleischtaschen
  • vorspringende Plica sublingualis
  • Unterkieferrand nicht durchtastbar

Therapie

Perimandibulärer Abszess

Bearbeitungsstatus ?
  • chirurgische und chemotherapeutische Behandlung

Komplikationen

Perimandibulärer Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Zusatzhinweise

Perimandibulärer Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Die Informationen für diesen Bereich werden derzeit von unseren med2click-Autoren erstellt.


Literaturquellen

Perimandibulärer Abszess

Bearbeitungsstatus ?
  1. Schwenzer N, Allgemeine Chirurgie Band 1, 3-2002/Thieme
  2. Reichart P.A., Zahnärztliche Chirurgie (Curriculum), Quintessenz Verlags-GmbH (2002)

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen