Perforierende Hornhautverletzungen

Definition

Perforierende Hornhautverletzungen

Bearbeitungsstatus ?
  • Perforierende Hornhautverletzungen: Läsion der Hornhaut zumeist durch Eisenpartikel

Ätiologie

Perforierende Hornhautverletzungen

Bearbeitungsstatus ?
  • Ursache perforierender Hornhautverletzungen sind z.B. Splitter von Flex- und Schmirgelscheiben, von Hammer und Meißel o.Ä.

Epidemiologie

Perforierende Hornhautverletzungen

Bearbeitungsstatus ?
  • Perforierende Hornhautverletzungen sind mit den konjunktivalen Fremdkörpern zusammen einer der häufigsten augenärztlichen Notfälle

Differentialdiagnosen

Perforierende Hornhautverletzungen

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Perforierende Hornhautverletzungen

Bearbeitungsstatus ?

Bei perforierenden Hornhautverletzungen sind folgende Informationen von Bedeutung:

  • Seit wann?
  • Mit Hammer und Meissel gearbeitet?
  • Sehbeeinträchtigung?
  • Beruf?
  • Trauma bemerkt?
  • Fremdkörpergefühl lidschlagabhängig?

Diagnostik

Perforierende Hornhautverletzungen

Bearbeitungsstatus ?

Zur diagnostischen Abklärung perforierender Hornhautverletzungen sind relevant:

  • Inspektion mit der Lupe (->Entzündung?)
  • Ektropionieren (subtarsaler Fremdkörper?)
  • Fluoreszeinfärbung (vertikale Kratzspuren?)
  • Röntgen / CT bei Verdacht auf tiefere Penetration

Klinik

Perforierende Hornhautverletzungen

Bearbeitungsstatus ?

Perforierende Hornhautverletzungen können eins oder mehrere der folgenden Symptome zeigen:

  • Schmerzen
  • Epiphora
  • Fremdkörpergefühl
  • Blepharospasmus
  • Konjunktivale / ziliare Injektion
  • Rostring und Leukozyteninfiltration bei längerem Bestehen
  • Sehbeeinträchtigung nur bei zentraler Lage oder sekundärer Infektion

Therapie

Perforierende Hornhautverletzungen

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Möglichkeiten bei perforierenden Hornhautverletzungen umfassen folgendes:

  • Enfernung mit feiner Nadel / Kanüle
  • Ausfräsen des Fremdkörperbetts
  • Antibiotische Salbe
  • Eventuell Verband

Komplikationen

Perforierende Hornhautverletzungen

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Komplikationen perforierender Hornhautverletzungen können auftreten:

  • Keratitis
  • Hornhautulkus
  • Sehverschlechterung durch Narbenbildung
  • Amaurose
  • Endophthalmitis -->Verlust des Auges

Zusatzhinweise

Perforierende Hornhautverletzungen

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Zusatzhinweise bei perforierenden Hornhautverletzungen sollten beachtet werden:

  • Entfernung bei Kleinkindern meist nicht ohne  Vollnarkose möglich

Literaturquellen

Perforierende Hornhautverletzungen

Bearbeitungsstatus ?
  1. Lang GK (2008) – Augenheilkunde – Thieme, Stuttgart
  2. Grehn F (2006) – Augenheilkunde – Springer, Heidelberg
  3. Pane A, Simcock P (2007) – Praktische Augenheilkunde – Elsevier. München
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer
  • (2009) Dahlmann C - Crashkurs Augenheilkunde - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Schmidt D - Tipps und Tricks für den Augenarzt, Problemlösungen von A – Z - Springer Verlag
  • (2008) Lang, G.K - Augenheilkunde - Thieme Verlag
  • (2008) Kanski J - Klinische Ophthalmologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer, Elsevier
  • (2008) Grehn F - Augenheilkunde - Springer Verlag, Berlin
  • (2003) Sachsenweger M - Augenheilkunde - Thieme
  • (2001) Augustin A - Augenheilkunde - Springer

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Augenheilkunde

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen