Paraphimose

Synonyme: spanischer Kragen

Definition

Paraphimose

Bearbeitungsstatus ?

Die Paraphimose stellt ein urologischen Notfall dar, bei dem die Dorsalvene und Lymphgefäße durch die zurückgestreifte Vorhaut gepresst werden, was zu einem Ödem bis hin zu einer Nekrose der Glans penis führen kann.


Ätiologie

Paraphimose

Bearbeitungsstatus ?

Ursachen der Paraphimose:

  • Postoperativ durch Schwellung oder allgemein unvollständiges Zurückziehen der Vorhaut bedingt

Epidemiologie

Paraphimose

Bearbeitungsstatus ?

Die epidemiologischen Daten zu Paraphimose sind derzeit nicht verfügbar.


Differentialdiagnosen

Paraphimose

Bearbeitungsstatus ?

Keine Differentialdiagnosen bekannt


Anamnese

Paraphimose

Bearbeitungsstatus ?

Die wichtigen Informationen beim Verdacht auf Paraphimose:

  • Ausgeprägte schmerzhafte Schwellung im Bereich der Penisspitze und der Eichel
  • Vorhaut lässt sich nicht über die Eichel zurücksteifen

Diagnostik

Paraphimose

Bearbeitungsstatus ?

Diagnostischen Maßnahmen bei einer Paraphimose:

  • Klinische Untersuchung

Klinik

Paraphimose

Bearbeitungsstatus ?

Die klinische Symptomatik einer Paraphimose kann im Kindesalter sehr variabel und inkonstant sein:

  • Die über die Eichel zurückgestreifte Vorhaut „verklemmt“ sich am Eichelrand, wird ödematös und stranguliert.
  • Auch bei Z. n. Vorhauterweiterungsplastike, bei inkompletter Beschneidung und Vorhautlyse möglich.

Therapie

Paraphimose

Bearbeitungsstatus ?

Die therapeutischen Maßnahmen bei einer Paraphimose:

  • Reposition mit oder ohne Durchtrennung des Schnürringes
  • Ein- oder zweizeitige Zirkumzision

Komplikationen

Paraphimose

Bearbeitungsstatus ?

Die möglichen Komplikationen einer Paraphimose:

  • Glansnekrose (Vorhautnekrose)

Zusatzhinweise

Paraphimose

Bearbeitungsstatus ?

Es gibt derzeit keine weitere Zusatzhinweise zu der Paraphimose.


Literaturquellen

Paraphimose

Bearbeitungsstatus ?
  1. (2000) Willital GH, Lehmann RR - Chirurgie im Kindesalter - Spitta Verlag Balingen
  2. (2007) Petres, Rompel - Operative Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Springer
  3. (2009) Rassner G - Dermatologie, Lehrbuch und Atlas - Urban & Fischer Verlag, Elsevier
  4. (2009) Fritsch P - Dermatologie und Venerologie für das Studium - Springer
  5. (2007) Altmeyer P - Dermatologische Differenzialdiagnose, Der Weg zur klinischen Diagnose - Springer
  6. (2005) Braun-Falco O, Plewig G, Wolff HH, Burgdorf WHC, Landthaler M - Dermatologie und Venerologie - Springer, Heidelberg
  7. (2003) Jung E, Moll I - Dermatologie - Thieme, Duale Reihe

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen