Para- und perinephritischer Abszess

Definition

Para- und perinephritischer Abszess

Bearbeitungsstatus ?
  • Beim para- bzw. perinephritischen Abszess liegt eine Eiteransammung zwischen Nierenkapsel und perirenaler (Gerota-)Faszie vor

Ätiologie

Para- und perinephritischer Abszess

Bearbeitungsstatus ?
  • Para- und perinephritischer Abszess sind meist Folge eines Nierenabszesses (fortgeleitet)
  • selten bei Pyonephrose oder hämatogen als embolische Staphylokokkeninfektion

Epidemiologie

Para- und perinephritischer Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Zur Epidemiologie des Para- und perinephritischen Abszesses liegen derzeit keine Daten vor


Differentialdiagnosen

Para- und perinephritischer Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Anamnese

Para- und perinephritischer Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Folgende Hinweise sind zum Para- und perinephritischen Abszess von Bedeutung :

  • hohes Fieber?
  • Flankenschmerz?
  • Schüttelfrost?
  • Schonhaltung Wirbelsäule?
  • allgem. Symptome einer akuten Entzündung?

Diagnostik

Para- und perinephritischer Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Die wichtigen diagnostichen Verfahren beim Para- und perinephritischen Abszess sind :

  • Urin: Ggf. Leukozyturie/Bakteriurie/Pyurie
  • Blut: Leukozytose, CRP-Erhöhung
  • Röntgen Nierenleeraufnahme: Vergrößerter Nierenschatten und verwaschene Psoasgrenze
  • Sonographie: Hinweisend auf eine pararenale Raumforderung
  • Computertomographie: Zur Diagnosesicherung

Klinik

Para- und perinephritischer Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Der para- und perinephritische Abszess kann eine oder mehrere der folgenden Symptomen zeigen :

Leitsymtome:

  • Hohes Fieber
  • Dumpfer Flankenschmerz mit und ohne Hautrötung
  • Schonhaltung der Wirbelsäule und Beughaltung der ipsilateralen Oberschenkelmuskulatur

Begleitsymptome:

  • Reaktive Pleuritis
  • Peritonitis mit Subileussymptomatik und massive dysurische Beschwerden bei Beteiligung der ableitenden Harnwege
  • Bakteriurie, Leukozyturie, Leukozyturie und Pyurie sind selten

Therapie

Para- und perinephritischer Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Die Behandlungsmöglichkeiten des para- und perinephritischen Abszesses sind folgendes :

  • Konservativ: Retroperitoneale perkutane Punktion und Drainageneinlage unter Antibiotikaschutz (Sonographie-, CT-gesteuert)
  • Operativ: Revision und Drainageneinlage
  • Prognose:  Bei rechtzeitiger Intervention (Drainage, Antibiose) prinzipiell gut
  • Komplette Ausheilung
  • In den meisten Fällen kann eine Nephrektomie vermieden werden

Komplikationen

Para- und perinephritischer Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Zur Komplikationen des para- und perinephritischen Abszesses liegen derzeit keine Angaben vor


Zusatzhinweise

Para- und perinephritischer Abszess

Bearbeitungsstatus ?

Es liegen derzeit keine weitere Zusatzhinweise zum para- und perinephritischen Abszess vor.


Literaturquellen

Para- und perinephritischer Abszess

Bearbeitungsstatus ?
  • (2009) Gasser T - Basiswissen Urologie - Springer
  • (2009) Thüroff J - Urologische Differenzialdiagnose - Thieme
  • (2007) Jocham D, Miller K - Praxis der Urologie - Thieme
  • (2006) Schmelz HU, Sparwasser C, Weidner W - Facharztwissen Urologie - Springer
  • Eichenauer R, Sandmann J, Vanherpe H - Klinikleitfaden Urologie - Urban und Fischer
  • Hauri D, Jaeger P - Checkliste Urologie - Thieme Verlag

Am häufigsten aufgerufene Krankheitsbilder in Urologie

Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von med2click kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen