Untergeordnete Krankheitsgruppen

 

Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Rheumatische Gelenkerkrankungen)

Juvenile idiopathische Arthritis

Juvenile idiopathische Arthritis ist ein Sammelbegriff für verschiedene Erkrankungen, mit chronischer Arthritis eines oder mehreren Gelenke vor dem 16. Lebensjahr. → Zum Krankheitsbild Juvenile idiopathische Arthritis

Rheumatisches Fieber

Rheumatisches Fieber ist eine spezifische Entzündungsreaktion auf Toxine von Streptokokken der Gruppe A (Streptococcus pyogenes) mit Manifestation an Gelenken, Herz, seltener Haut und ZNS. → Zum Krankheitsbild Rheumatisches Fieber

Reaktive Arthritis

Reaktive Arthritis und Reiter - Syndrom bezeichnen eine exogen induzierte Immunkrankheit, eine sterile Entzündung des Gelenks. Die Erkrankungen treten gehäuft bei Patienten mit genetischer Disposition (80% HLA-B27 pos.) nach bakteriellen Gastrointersinal- oder Urogenitalinfektionen auf. Kein Nachweis der Erreger im Gelenkpunktat ("sterile, aseptische Synovialitis"). → Zum Krankheitsbild Reaktive Arthritis

Coxitis fugax und parainfektiös auftretende virale Arthritiden

Coxitis fugax ist die häufigste Arthritis im Kindesalter und tritt im Alter zwischen 2-10 Jahre. Parainfektiös auftretende virale Arthritiden treten in direktem zeitlichem Zusammenhang mit einer Virusinfektion auf. → Zum Krankheitsbild Coxitis fugax und parainfektiös auftretende virale Arthritiden