Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Erkrankungen des Kniegelenks )

Osteochondrosis dissecans

Als Osteochondrosis dissecans bezeichnet man eine idiopathische Knochen-Knorpel-Nekrose (aseptisch) konvexer Gelenksflächen. → Zum Krankheitsbild Osteochondrosis dissecans

Parapatellares Schmerzsyndrom

Schmerzsyndrom im Bereich der Kniescheibe, meist von den ligamentären Strukturen und der synovialen Insertion ausgehend der Begriff Chondropathia patellae ist irreführend, da der nicht innervierte Knorpel keine Schmerzen verursachen kann und die Knorpelerweichung wiederum als Chondromalazie bezeichnet wird → Zum Krankheitsbild Parapatellares Schmerzsyndrom

Poplitealzyste

Ausstülpung der Kniegelenkskapsel in die Kniekehle durch Überproduktion von Synovialflüssigkeit → Zum Krankheitsbild Poplitealzyste

Angeborene Knieluxation

Bei der angeborenen Knieluxation handelt es sich um eine angeborene Verrenkung des Unterschenkels im Kniegelenk nach vorne. kann ein- oder doppelseitig auftreten → Zum Krankheitsbild Angeborene Knieluxation

Patellaluxation und Patellasubluxation

Patella springt aus ihrem Gleitlager heraus, traumatisch oder nichttraumatisch Luxation Bei der Sub-Luxation springt die Patella wieder selbstständig zurück, im Gegensatz zur Luxation → Zum Krankheitsbild Patellaluxation und Patellasubluxation