Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Thermische Unfälle)

Verbrennungen und Verbrühungen bei Kindern

Verbrennung und Verbrühung sind akute Hitzeschäden der Haut durch direkte Flammeneinwirkungen, Gasexplosionen, heiße Flüssigkeiten oder  Dämpfe. → Zum Krankheitsbild Verbrennungen und Verbrühungen bei Kindern

Ertrinkungsunfall

der Ertrinkungsunfall ist die zweithäufigste Ursache für tödliche Unfälle im Kindesalter → Zum Krankheitsbild Ertrinkungsunfall

Plötzlicher Kindstod

Sudden Infant Death Syndrome (SIDS): plötzlicher, unvorhersehrbarer Tod eines über 1 Monat alten Säuglings, ohne adäquate Erklärung durch eine gründliche postmortale Untersuchung Apparent-Life-Threatening-Episode (ALTE): Episode mit Apnoe, Zyanose, Blässe, Muskeltonusveränderungen und Erstickungsanfällen, die den Beobachter sehr erschreckt und die idR bei Eintreffen medizinischer Hilfe beendet ist → Zum Krankheitsbild Plötzlicher Kindstod

Elektrounfall

Der Elektrounfall entsteht durch Einwirkung eines Stromkreises auf den menschlichen Körper, wobei der Mensch als Stromleiter fungiert. Die Schäden sind abhängig von der schwere der Exposition, Stromstärke, Stromdichte und Spannung (Starkstromunfälle äußerst selten). Vor allem ellektrisch erregbare Gewebe (Myokard, ZNS) sind betroffen. → Zum Krankheitsbild Elektrounfall