Untergeordnete Krankheitsgruppen

 

Untergeordnete Krankheitsbilder

  • Anenzephalus (Anenzephalie, Krötenkopf, Froschkopf, anencephaly)
  • Arnold-Chiari-Malformation (Arnold-Chiari-Malformation, ACM, Arnold-Chiari-Missbildung, Chiari-Malformation, Chiari-Missbildung)
  • Dermalsinus
  • Enzephalozele
  • Holoprosenzephalie, Balkenagenesie
  • Hydrozephalus internus (Hydrozephalus internus)
  • Inienzephalus (Inienzephalie)
  • Kraniosynostose (Stenozephalie, Kraniostenose, Schädeldysostose, Dyszephalie, Skaphozephalus, Brachyzephalus, Plagiozephalus, Sphenozephalus, Trigonozephalus, Oozephalie, Turrizephalus, Akrokranium, Pansynostosis)
  • Lissenzephalie (lissencephaly)
  • Makrozephalus
  • Makrozephalus
  • Syringo- und Hydromyelie, Diastematomyelie (syringomyelia)
  • Tethered-Cord-Syndrom
 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Angeborene Fehlbildungen des zentralen Nervensystems)

Arnold-Chiari-Malformation

Die Arnold-Chiari-Malformation ist eine kongenitale Missbildung des kraniozervikalen Übergangs mit Kaudalverlagerung von Pons, Medulla oblongata und Kleinhirnwurm. → Zum Krankheitsbild Arnold-Chiari-Malformation

Kraniosynostose

Verfrühte Verknöcherung einer oder mehrerer Schädelnähte mit teilweise bizarren Fehlbildungen des Schädelknochens und des Gehirns. → Zum Krankheitsbild Kraniosynostose

Tethered-Cord-Syndrom

meist angeborene Fehlbildung des Rückenmarks im Sinne einer Verlängerung des Conus medullaris und Verwachsung des Filum terminale mit den Rückenmarkshäuten, in 20% Assoziation mit einer Myelomeningozele → Zum Krankheitsbild Tethered-Cord-Syndrom

Dermalsinus

Form der Spina bifida aperta-> Meningomyelozele  der Dermalsinus ist eine Verbindung zwischen intraspinalen Strukturen u. Haut → Zum Krankheitsbild Dermalsinus

Enzephalozele

die Enzephalozele ist eine Vorwölbung von Haut, Hirnhäuten und Teilen des Gehirns durch eine median gelegene Lücke am Hirn- oder Gesichtsschädel → Zum Krankheitsbild Enzephalozele