Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Neonatotogie)

Periventrikuläre Leukomalazie

Die periventrikuläre Malazie ist eine zerebrale Erkrankung bei Frühgeborenen, die durch zerebrale Minderperfusion, Nekrosenbildung und Defektbildung entsteht und zu einer infantilen Zerebralparese führen kann → Zum Krankheitsbild Periventrikuläre Leukomalazie

Pneumonie

Die Pneuminie ist eine akute oder chronische Entzündung des Lungenparenchyms durch infektiöse, allergische, physikalische oder chemische Reize. → Zum Krankheitsbild Pneumonie

Nekrotisierende Enterokolitis

Die nekrotisierende Enterokolitis ist eine akute, entzündliche Erkrankung von Dünn- und Dickdarm, welche zu Sepsis und disseminierten Darmnekrosen führen kann.Sie ist die häufigste Ursache von gastrointestinalen Notfällen bei Neugeborenen. → Zum Krankheitsbild Nekrotisierende Enterokolitis

Perinatal erworbene Infektionen

Infektion des Neugeborenen im Rahmen der Geburt. Häufige Krankheitsbilder: Neonatale Sepsis und Meningitis nichtbakterielle Infektionen (TORCH) Lues connata Konjunktivitis → Zum Krankheitsbild Perinatal erworbene Infektionen

Transiente Tachypnoe

die transiente Tachypnoe des Neugeborenen (TTN) ist eine Erkrankung des reifen Neugeborenen, die sich klinisch und radiologisch von anderen Atemstörungen des Neugeborenenalters abgrenzen lässt klinisch imponieren Pat. mit TTN durch eine deutliche Tachypnoe, die über einen Zeitraum von 2-5  Tagen persistiert → Zum Krankheitsbild Transiente Tachypnoe