Untergeordnete Krankheitsbilder

 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Kinderkardiologie)

Vorhofseptumdefekt

pathologische Öffnung im Vorhofseptum, die zu einem vermehrten Blutfluss vom linken in den rechten Vorhof und zu einer gesteigerten Lungendurchblutung führt → Zum Krankheitsbild Vorhofseptumdefekt

Persistieren des Ductus arteriosus

Als persistierender Ductus arteriousus Botalli wird die Gefäßverbindung zwischen Aorta und linker Pulmonalarterie oder Pulmonalarterienkonfluens bezeichnet, sofern nach der Geburt die Verbindung nach 3 Monaten nicht verschlossen ist. → Zum Krankheitsbild Persistieren des Ductus arteriosus

Aortenisthmusstenose

bei der Aortenisthmusstenose handelt es sich um eine Einengung des Aortenlumens im Isthmusbereich, d.h. am Übergang des Aortenbogens zur Aorta descendens im Mündungsbereich des fetalen Ductus arteriosus Botalli, wobei eine präduktale und eine postduktale Form der Fehlbildung zu unterscheiden sind häufig findet sich auch eine juxtaduktale Lage mit klinischem Mischbild → Zum Krankheitsbild Aortenisthmusstenose

Atrioventrikuläre Reentry-Tachykardien

bei der atrioventrikulären Reentry-Tachykardie handelt es sich um eine supraventrikuläre Tachykardie mit einem Reentry-Mechanismus → Zum Krankheitsbild Atrioventrikuläre Reentry-Tachykardien

Myokarditis

Die Myokarditis ist ein Sammelbegriff für eine entzündliche Herzmuskelerkrankung verschiedener Ursachen (z.B. Viren, Bakterien). → Zum Krankheitsbild Myokarditis