Untergeordnete Krankheitsgruppen

 
 

Die neuesten Aktualisierungen des med2click-Wissens (Angeborene Fehlbildungen )

Laparoschisis und Omphalozele

Die Omphalozele (auch Exomphalos) stellt eine Nabelschnurhernie bei Neugeborenen dar. Hierbei liegen die Abdominalorgane in einem von Nabelschnurhäuten umgebenen Bruchsack außerhalb des Bauchraumes. Die Laparoschisis (auch Gastroschisis) bezeichnet einen Bauchwanddefekt rechts lateral der normalen Nabelschnur in Abwesenheit eines Bruchsackes. → Zum Krankheitsbild Laparoschisis und Omphalozele

Kielbrust

Die Kielbrust (auch Hühnerbrust, Pectus gallinatum/carinatum) ist eine Fehlbildung des Thorax mit kielartigem Vorspringen des Sternums. Die Kielbrust ist in der Regel angeboren, kann aber auch als Folge beispielsweise von Rachitis erworben sein. → Zum Krankheitsbild Kielbrust

Trichterbrust

Die Trichterbrust ist eine Entwicklungsstörung des knorpeligen Anteils der Rippen und des Sternums, einhergehend mit einer Einziehung der vorderen Thoraxwand. → Zum Krankheitsbild Trichterbrust

Vesikointestinale Fissur

ist die Extremform der Blasenekstrophie mit kloakaler Fehlbildung an der vorderen Bauchwand und Spaltbildung des Beckens und der Urethra → Zum Krankheitsbild Vesikointestinale Fissur

Blasenekstrophie

Bei der Blasenekstrophie handelt es sich um eine Entwicklungsstörung der Kloakenmembran. → Zum Krankheitsbild Blasenekstrophie